kuhmilchallergie - CME-Online-Fortbildung

CME-Kurse nach dem Thema: kuhmilchallergie sortiert



Alle aktuellen ärztliche Fortbildungen

Kuhmilchallergie-CME-Fortbildungen

Eine Milchallergie ist eine abnormale Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf Milch und milchhaltige Produkte. Es ist eine der häufigsten Nahrungsmittelallergien bei Kindern. Kuhmilch ist die übliche Ursache für Milchallergien, aber auch Milch von Schafen, Ziegen, Büffeln und anderen Säugetieren kann eine Reaktion hervorrufen.

Eine allergische Reaktion tritt normalerweise kurz nach dem Verzehr von Milch durch Sie oder Ihr Kind auf. Anzeichen und Symptome einer Milchallergie reichen von leicht bis schwer und können Keuchen, Erbrechen, Nesselsucht und Verdauungsprobleme umfassen. Eine Milchallergie kann auch eine Anaphylaxie verursachen – eine schwere, lebensbedrohliche Reaktion.

Allergische Reaktionen sind hyperaktive Reaktionen des Immunsystems auf allgemein harmlose Substanzen wie Proteine in den Lebensmitteln, die wir essen. Einige Proteine lösen allergische Reaktionen aus, andere nicht. Eine Theorie ist die Resistenz gegen Verdauung. Man geht davon aus, dass die an Immunreaktionen beteiligten weißen Blutkörperchen aktiviert werden, wenn weitgehend intakte Proteine den Dünndarm erreichen. Die Hitze des Kochens baut Proteinmoleküle strukturell ab und macht sie möglicherweise weniger allergen. Allergische Reaktionen können in zwei Phasen unterteilt werden: eine akute Reaktion, die unmittelbar nach der Exposition gegenüber einem Allergen auftritt und dann entweder abklingen oder zu einer „Spätphasenreaktion“ führen kann, die die Symptome einer Reaktion verlängert und zu mehr Gewebeschäden führt.

Zu den Kursen



Kursauswahl nach CME-Fortbildungen der Kategorie Kuhmilchallergie für Ärzte:

Kuhmilchallergie (KMPA) – Symptomatik, frühzeitige Diagnostik und Behandlung

CME starten

NEU
Kursdauer bis 31-12-2020
Kosten: kostenfrei
CME-Punkte:
durch die BLÄK (Bayerische Landesärztekammer) zertifiziert

Die Rolle des Mikrobioms bei Nahrungsmittelallergien – Mythen und Fakten

CME starten

NEU
Kursdauer bis 19-12-2020
Kosten: kostenfrei
CME-Punkte:
durch die BLÄK (Bayerische Landesärztekammer) zertifiziert