Kurse des Referenten

keine weiteren Fortbildungen von Prof. Dr. med. Jörg Flitsch / Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. med. Greisa Vila / Dr. med. Marie Helene Schernthaner-Reiter / Dr. med. Torge Huckhagel derzeit vorhanden.

Anmelden und teilnehmen
CME-Fortbildung Cushing-Syndrom: Akute Komplikationen und Folgen des Hypercortisolismus – Teil 2
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

HRA Pharma - 12.660 Euro - Durchführung (Teil 1 und 2), Akkreditierung, Videoerstellung, Honorare

Zertifiziert bis Freitag 11 März 2022
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 CME-Punkten -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
AutorenProf. Dr. med. Jörg Flitsch / Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. med. Greisa Vila / Dr. med. Marie Helene Schernthaner-Reiter / Dr. med. Torge Huckhagel
CME-Veranstaltungstyp CME Interaktiver Kurs
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-Fortbildungspartner
Haben Sie eine Frage zu diesem CME-Kurs?
Bianca Schöpf
Junior Digital Media Managerin
eMail schreiben

CME Interaktiver Kurs für Ärztinnen und Ärzte.

Ärztlicher Leiter:
Leitender Arzt für Hypophysenchirurgie, Facharzt für Neurochirurgie Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

+ CME WEITEREMPFEHLEN

Referent*in des CME:
Prof. Dr. med. Jörg Flitsch Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. med. Greisa Vila Dr. med. Marie Helene Schernthaner-Reiter Dr. med. Torge Huckhagel

Cushing-Syndrom: Akute Komplikationen und Folgen des Hypercortisolismus Teil



Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in den akuten Komplikationen des Hypercortisolismus. Neben somatischen Komplikationen wie z.B. Infektionen und Thromboembolien ist den psychischen Problemen ein Schwerpunkt eingeräumt. Hieraus ist ersichtlich, warum eine frühe Diagnosestellung und suffiziente Kontrolle des Cushing-Syndroms für die Betroffenen von weitreichender Bedeutung ist. Der Schwerpunkt der Vorträge ist sehr spezifisch auf die seltene Erkrankung des Cushing-Syndroms ausgerichtet. Das Cushing-Syndrom gehört mit zu den schwieriger zu handhabenden endokrinologischen Erkrankungen, da es diagnostische und therapeutische Herausforderungen enthält.

Wissenschaftlicher Leiter: Prof. Dr. med. Jörg Flitsch, Hamburg
Themen und Vorträge Teil 2: 
• Akute internistische Komplikationen beim Cushing-Syndrom (Assoz.-Prof. PD Dr. med. Greisa Vila, Wien)
• Chronische Komplikationen beim Cushing-Syndrom (Dr. med. Marie Helene Schernthaner-Reiter, Wien)
• Thromboembolien beim Morbus Cushing (Dr. med. Torge Huckhagel, Göttingen)