Kurse des Referenten

keine weiteren Fortbildungen von Prof. Dr. med. Alexander Storch derzeit vorhanden.

Medcram-Lernmodul | State-of-the-art-Therapie

Parkinson: Motorfluktuationen im frühen bis späten Stadium

  Autoren/Autorinnen: Prof. Dr. med. Alexander Storch / PD Dr. med. Friederike Sixel-Döring / Prof. Dr. med. Carsten Buhmann


CME Views: 777

Ø 3.86 ( 7 votes )

Neben den motorischen Hauptsymptomen wie Tremor, Steifheit und Bradykinese treten im Spätstadium der Parkinsonerkrankung noch weitere motorische Symptome auf, die die Behandlung erschweren. Zu den motorischen Komplikationen zählen zum Beispiel vorhersagbare Wearing-off-Fluktuationen nach Einnahme einzelner Levodopa-Dosierungen. Die motorischen Symptome treten vor oder kurz nach der nächsten Levodopa-Dosis wieder auf oder verschlimmern sich. Dazu kommen partielle, fehlende oder verzögert einsetzende Wirkung einzelner Levodopa-Gaben, unvorhersagbare plötzliche Off-Zustände, End of dose- Rebound oder rasch wechselnde On-/Off-Fluktuationen. Daneben können verschiedene Arten von Bewegungsstörungen und Dystonien auftreten, deren Behandlung eine optimierte oder intensivierte medikamentöse Therapie erfordern.

Motorfluktuationen und Management im frühen/mittleren Parkinson-Stadium: Fallbeispiele; Pathophysiologie des Wearing-off-Phänomens; COMT-Hemmer Einsatz und Wirkweise; Verbesserung der Gesamt-On-Zeit; Einsatz und Therapie mit Dopaminagonisten, Einflussfaktoren für das Auftreten von Dyskinesien.

Motorfluktuationen und Management im fortgeschrittenen Parkinson-Stadium: Entwicklung von Wirkfluktuationen und Dyskinesien im Krankheitsverlauf; Auswahl von Patienten; Eskalationstherapien über invasive Verfahren; Apomorphin-PEN mit Wirkweise, Anwendung durch Patient, Wirksamkeit; Kontinuierliche Therapie mit Apomorphin-Pumpe, Levodopa Infusion intestinal über L-Dopa-Carbidopa-LCIG oder L-Dopa-Entacapon-Carbidopa-LECIG, Wirkweise, Wirksamkeit, Risiken; Tiefe Hirnstimulation, Wirkung und Nebenwirkung, Probleme im Langzeitverlauf trotz THS; Unilateraler MR-guided focused Ultrasound (MRgFUS).

Der Kurs besteht aus zwei Vorträgen:

1. Motorfluktuationen: Management im frühen/mittleren Parkinson-Stadium (PD Dr. med. Friederike Sixel-Döring, Kassel)

2. Motorfluktuationen: Management im fortgeschrittenen Parkinson-Stadium (Prof. Dr. med. Carsten Buhmann, Hamburg)

weiterlesen

Kein CME-Punktevergabe mehr.
Es existiert keine Zertifizierung mehr für dieses Modul. Diese Fortbildung steht Ihnen weiterhin ohne CME-Punktevergabe , als Lernvideo zur Verfügung
   Bitte melden Sie sich an,
um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten.


Prof. Dr. med. Alexander Storch

Ärztlicher Leiter

Prof. Dr. med. Alexander Storch

Arbeitsgruppenleiter am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) Universitätsmedizin Rostock

Beliebte CME-Fortbildungen zum Erwerb von CME-Punkten. Medcram.de ist eine Initiative der Cogitando GmbH zur Unterstützung und Förderung von internetbasierter Fortbildungen im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Ärztinnen und Ärzte und Apotheker und deren Mitarbeiter. Praxisorientierte und neutrale videogestützte Folienvorträge mit renommierten Referenten und aktuellen Updates wissenschaftlicher Erkenntnisse, neue Leitlinien geben einen Überblick zu Therapiemöglichkeiten bei Patienten in der Praxis. Interaktive eTutorials, Audio-Podcasts bequem auf dem Smartphone nutzen. Alle Kursinhalte wurden auf Grundlage aktuell gültiger Leitlinien erstellt, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei aktuellen CME-Kursen!