Kurse des Referenten

keine weiteren Fortbildungen von Prof. Dr. med. Karla Eggert / Dr. med. Florian Weißinger / Dr. med. Matthias Lindenau / Dr. med. Martina Müngersdorf derzeit vorhanden.

   Anmelden und CME Modul starten
4.5/5 - (2 votes)

Bitte melden Sie sich an um das CME zu bewerten.

CME Views: 1488

Ø 4.5 ( 2 votes )

CME-Fortbildung Workshop Epilepsie und Parkinson – Über Kognition und Fluktuationen
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Bial Deutschland GmbH - 8940 Euro - Durchführung, Akkreditierung, Hosting, Honorare

Zertifiziert bisMittwoch 9 Februar 2022
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 CME-Punkten
Berufsgruppe Arzt
AutorenProf. Dr. med. Karla Eggert / Dr. med. Florian Weißinger / Dr. med. Matthias Lindenau / Dr. med. Martina Müngersdorf
CME-Veranstaltungstyp CME Interaktiver Kurs
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerBIAL Deutschland GmbH

Jetzt in 3 einfachen Schritten zum Online-Seminar:

Dies erfordert jedoch eine einmalige Registrierung und ist in wenigen Sekunden spielend erledigt! – einfach und kostenlos.
Jetzt registrieren
faq
Haben Sie weitere Fragen zu diesem Kurs?
Simone Rodenbücher
Junior Digital Media Managerin
eMail schreiben
Telefon: +49 9134 2290930

Das CME-Portal bietet hochwertige ONLINE CME-Fortbildung für die medizinische Berufe.
CME-Punkte sammeln. Einfach und Bequem.

Mit freundlicher Unterstützung von der BIAL Deutschland GmbH



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Interaktive-CME-Kurs

Workshop Epilepsie und Parkinson – Über Kognition und Fluktuationen

Im Workshop werden spezielle Aspekte der neurologischen Erkrankungen Epilepsie und Parkinson aufgegriffen und in zahlreichen Fallbeschreibungen mit den Teilnehmern interaktiv und intensiv diskutiert. Depressionen und Angststörungen sind die häufigsten Komorbiditäten bei Epilepsie, sie werden oft nicht erkannt und haben unbehandelt einen negativen Einfluss auf die Lebensqualität der Patienten. Das idiopathische Parkinson-Syndrom ist eine neurodegenerative Erkrankung, die durch Bewegungsverlangsamung (Bradykinese), Rigor, Tremor und Haltungsinstabilität gekennzeichnet ist. In der Behandlung der Parkinsonkrankheit steht oft die Therapie der motorischen Symptome im Vordergrund. Doch auch die nicht motorischen Symptome werden von Patienten häufig als besonders belastend empfunden. Themen des Workshops: • Epilepsietherapie: Stimmung und Kognition • Parkinson: Fluktuationen und Begleitsymptomatik Referenten: Prof. Dr. med. Karla Eggert, Dr. med. Florian Weissinger, Dr. med. Matthias Lindenau, Dr. med. Martina Müngersdorf

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten