Kurse des Referenten

keine weiteren Fortbildungen von Prof. Dr. med. Randolf Brehler / Prof. Dr. med. Natalija Novak derzeit vorhanden.

Live Online Fortbildung beendet.
Den Termin für die Live-Fortbildung haben Sie verpasst? Kein Problem, die Webinare werden in der Regel aufgezeichnet und sind als CME-Video verfügbar. >>> Arzt-CME Kurse
CME-Fortbildung Medcram-Lernmodul | AIT bei Hausstaubmilben-Allergie: Neue Wege gehen (15. Dezember)
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Stallergenes GmbH - 5.000 Euro - Durchführung, Akkreditierung

Zertifiziert bis nicht mehr zertifiert
CME-Punkte Keine CME-Punktevergabe
Berufsgruppe Arzt
AutorenProf. Dr. med. Randolf Brehler / Prof. Dr. med. Natalija Novak
CME-Veranstaltungstyp CME Live-Fortbildung
Qualifizierung Lernmodul , keine
Kosten Kostenfrei
CME Fortbildungs Partner - StallergenesGmbH

Medcram-Lernmodul | AIT bei Hausstaubmilben-Allergie: Neue Wege gehen (15. Dezember)


Die besonderen Anforderungen an Präparate zur Allergen-Immuntherapie (AIT) bei Hausstaubmilben werden von Prof. Brehler kurz erläutert und ein Überblick über die derzeit verfügbaren Therapieoptionen gegeben.                                                                                                Stellvertretend für ein modernes Präparat zur HSM-AIT werden ausgewählte Studienergebnisse aus dem internationalen klinischen Entwicklungsprogramm einer 300 IR- Haustaubmilbentablette vorgestellt.

Die orale Mukosa kann als immunkompetentes Organ betrachtet werden, das auf die Induktion immunlogischer Toleranz ausgerichtet ist. Daher bietet sich die sublinguale Applikationsform besonders für die Durchführung einer Allergen-Immuntherapie (AIT) an. Im Vortrag von Prof. Novak werden die immunologischen Mechanismen dargelegt, die der sublingualen AIT zugrunde liegen und abgeleitet, was daraus für die Aufklärung und Betreuung von Patienten unter sublingualer AIT resultiert. Weiter werden Tipps und Tricks zur Handhabung beim Auftreten lokaler Nebenwirkungen, Vorgehensweise bei einer sublingualen AIT mit mehreren Allergenen und Sicherung von Adhärenz und Persistenz gegeben.