Arzt -CME: Grundlagen und rechtliche Aspekte zur GOÄ Anwendung für Radiologen

CME-Fortbildung-für Arzt Grundlagen und rechtliche Aspekte zur GOÄ Anwendung für Radiologen

Im Rahmen des Seminars werden den Teilnehmern Grundlagen und rechtliche Aspekte bei der Anwendung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) nahegebracht.
Wir stellen Ihnen die Basisleistungen für den Fachbereich Radiologie vor und zeigen Ihnen, wie Fehler bei der Abrechnung vermieden werden können.

Themenschwerpunkte – was Sie im Webinar erfahren und lernen:
• Wichtige Grundsätze zur GOÄ-Abrechnung mit
• Steigerungsfaktoren richtig ansetzen
• Sachkosten/Auslagen berechnen
• Zuschläge berücksichtigen
• Die verschiedenen Kostenträger
• Allgemeine ärztliche Leistungen
• Fachbezogene ärztliche Leistungen
• GOÄ-Ziffern konventionelles Röntgen
• GOÄ-Ziffern CT- und MRT-Leistungen
Die Themen werden anhand zahlreicher praxisorientierter Beispiele erläutert. Zeit für Fragen und Diskussion der Teilnehmer ist gegeben.
Die GOÄ regelt die Abrechnung sämtlicher medizinischer Leistungen außerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung. Damit ist sie die Abrechnungsgrund­lage sowohl bei Privatpatienten als auch für sämtliche anderen ärztlichen Leistungen, die von einem in Deutschland approbierten Arzt in Rechnung ge­stellt werden.
Zielgruppe: Praxisinhaber und Praxismitarbeiter der Facharztgruppe Radiologie
Die Themen werden anhand zahlreicher praxisorientierter Beispiele erläutert. Zeit für Fragen und Diskussion der Teilnehmer im Webinar ist gegeben.


Live Termin 24.10.2019, 18.30 bis 19.30 Uhr


Grundlagen und rechtliche Aspekte zur GOÄ Anwendung für Radiologen

| Saalfrank + Partner - Management im Gesundheitswesen | Schlesierstraße 24 | 95152 Selbitz


CME-Fortbildungen für Apotheken