Anmelden und teilnehmen
CME-Fortbildung Kompetenz Raucherberatung in der Apotheke – “Die Zeit nehme ich mir gerne”
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Johnson & Johnson GmbH - 1250 Euro - Akkreditierung

Zertifiziert bis Mittwoch 24 März 2021
Zertifiziert durch Bundesapothekerkammer
CME-Punkte 1 Punkt -
Kat. 7 - Bearbeiten von Lektionen
Berufsgruppe Apotheker
AutorenDr. med. Justus de Zeeuw
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerJohnson & Johnson GmbH

CME

Die Bundesärztekammer und die Bayerische Landesärztekammer fordern zu mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME auf. Alle Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen eine Fortbildung, z.B. durch die die pharmazeutische Industrie, finanziell unterstützt wird.

Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung der beteiligten Sponsoren sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:


Johnson & Johnson GmbH - 1250 Euro - Akkreditierung

Referent

Bei der Erstellung dieser von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org).

Relevant ist der Zeitraum der letzten zwei Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME durch Cogitando bei der Bayerischen Landesärztekammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.


Dr. med. J. de Zeeuw - Mögliche Interessenskonflikte durch Honorare für Studien, Vorträge oder Beratungen: Allmirall, Astra Zeneca, Johnson & Johnson, Pfizer, GlaxoSmithKline, Berlin Chemie, Boehringer Ingelheim, Chiesi, Cogitando, Daiichio-Sankyo, Glaxo Smith Kline, Johnson und Johnson, Merck, Novartis, Nycomed, Pfizer, ProStrakan, ResMed, Roche, Sanofi, Omnia Med, Teva, Weinmann


CME Video-Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte.

Ärztlicher Leiter:
Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Schlafmedizin MVZ für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie

+ CME WEITEREMPFEHLEN

Referent*in des CME:
Dr. med. Justus de Zeeuw

Kompetenz Raucherberatung in der Apotheke – “Die Zeit nehme ich mir gerne”



Kurzberatung, Medikation und Adhärenz in der Apotheke. Jeder 4. Apothekenkunde von 4 Millionen, die täglich eine der 21.000 öffentlichen Apotheken besuchen, raucht. Hier bietet sich die Chance, Patienten mit hohem Risiko für tabakbedingte Erkrankungen zu identifizieren und eine Raucherberatung anzubieten. Auch Raucher mit Aufhörwunsch suchen von sich aus den Weg in die Apotheke – Mehr als die Hälfte aller Selbstmedikationsanfragen erfolgt ohne vorherigen Arztbesuch.

Im Online-Seminar erfahren Sie alles über eine effektive Kurzberatung: Möglichkeiten der Ansprache von Rauchern, Tabakabhängigkeit und Fagerström-Test sowie Therapie mit Nikotinersatzprodukten mit Schwerpunkt Dosierung und Adhärenz. Besonders eingegangen wir auf die zielorientierte Gesprächsführung mit rauchenden Kunden anhand der motivierenden Gesprächsführung: Wie spreche ich Raucher an? Wie vermeide ich Reaktanz und Abwehrverhalten? Wie reagiere ich auf frustrierte Raucher mit erfolglosen Aufhörversuchen? Beim Rauchstopp sind neben der Schlusspunktmethode auch das Erkennen von Schlüsselreizen sowie die Substitution mit z.B. Nikotinersatzprodukten hilfreiche Strategien. Mangelnde Adhärenz bei der medikamentösen Therapie ist ein Hauptgrund für Rückfall. Eine kurze Analyse der möglichen Hinderungsgründe können helfen, die Therapie erfolgreicher zu gestalten. Auf Raucher mit Begleiterkrankungen wie COPD/Asthma, Diabetes, KHK, depressive Patienten oder der Situation vor geplanten Operationen wird speziell eingegangen. Zahlreiche Beispiele aus der Beratungspraxis werden gegeben.