Osteomyelitis

Osteomyelitis tritt normalerweise auf, wenn sich Infektionen in anderen Körperteilen (wie Harnwegsinfektionen oder Lungenentzündung) über das Blut auf die Knochen ausbreiten. Manchmal setzen kürzliche Operationen, Injektionen um den Knochen oder offene Frakturen – wenn der Knochen die Haut durchbohrt – den Knochen Bakterien aus und verursachen Osteomyelitis.

Bei Erwachsenen treten häufig chronische Symptome wie Verletzungen oder Schmerzen an der Operationsstelle auf. Sie können auch Empfindlichkeit, Schwellung, Wärme oder Rötung an den betroffenen Knochen spüren. Menschen mit Diabetes oder peripherer Neuropathie verspüren möglicherweise keine Schmerzen oder Fieber, stellen jedoch möglicherweise fest, dass Hautverletzungen (wie Fußgeschwüre) nicht heilen.

Bei Kindern betrifft die Osteomyelitis normalerweise die langen Knochen der Beine und Oberarme, einschließlich des Oberschenkelknochens und des Oberarmknochens. Zu den Symptomen können Fieber, Schüttelfrost, Rötung im infizierten Bereich, Schmerzen oder Druckempfindlichkeit im betroffenen Knochen und Schwierigkeiten bei der Verwendung der betroffenen Extremität gehören. Beispielsweise können Sie aufgrund von starken Beinschmerzen Schwierigkeiten beim Gehen haben.

Spannende Kursinhalte für Ärzte und Fachärzte.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Kursen?
Simone Rodenbücher
Junior Digital Media Managerin
eMail schreiben
Telefon: +49 9134 2290930

Thema: osteomyelitis in der CME-ONLINE FORTBILDUNG

Aktuelle Fortbildungen nach dem Thema: osteomyelitis sortiert.


Weiterführende Themen
LIVE ONLINE TERMIN
Univ.-Prof. Dr. med. Uwe Maus
  Ärztlicher Leiter

Univ.-Prof. Dr. med. Uwe Maus

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Orthopädische Chirurgie, Osteologie (DVO), Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie und Balneologie, Zusatzweiterbildung Ärztliches Qualitätsmanagement, MHBA Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Düsseldorf

CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Shionogi GmbH - 7250 Euro - Erstellung, Akkreditierung, Hosting, Honorare

Zertifiziert bisDienstag 30 November : 19:00
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Berufsgruppe Arzt
AutorenUniv.-Prof. Dr. med. Uwe Maus
CME-Veranstaltungstyp CME Live-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerShionogi GmbH

Infektionen mit multiresistenten gramnegativen Erregern (MRGN) nehmen nicht nur in süd- und osteuropäischen Ländern zu, sondern werden auch zunehmend in Deutschland zum Problem. Die Anzahl von Carbapenem-resistenten Enterobacterales wie Klebsiella pneumoniae und Escherichia coli, aber auch von Nonfermenter wie Acinetobacter baumannii und Pseudomonas aeruginosa steigt stetig. Infektionen mit 3 MRGN oder 4 MRGN sind mit längerem stationärem Aufenthalt und höherem Letalitätsrisiko verbunden. Carbapeneme sind eine wertvolle Option in der systemischen Therapie schwerer Infektionen mit gramnegativen Keimen. Carbapenem-Resistenzen stellen Kliniker Fachrichtungen vor schwierige Therapieentscheidungen. Ein verantwortungsvolles therapeutisches Management schwerer bakterieller Infektionen vor dem Hintergrund neuer und bewährter antibiotischer Wirkstoffe ist Thema der Fortbildungsreihe: Reserve- oder nicht Reserve-Antibiotikum – Welche neuen Optionen haben wir in der Behandlung von MRGN bei Unfallchirurgie und Osteologie?

  Diese Fortbildung ist für Sie kostenlos

Beliebte CME-Fortbildungen zum Erwerb von CME-Punkten. Medcram.de ist eine Initiative der Cogitando GmbH zur Unterstützung und Förderung von internetbasierter Fortbildungen im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Ärzte und Apotheker und deren Mitarbeiter. Praxisorientierte und neutrale videogestützte Folienvorträge mit renommierten Referenten und aktuellen Updates wissenschaftlicher Erkenntnisse, neue Leitlinien geben einen Überblick zu Therapiemöglichkeiten bei Patienten in der Praxis. Interaktive eTutorials, Audio-Podcasts bequem auf dem Smartphone nutzen. Alle Kursinhalte wurden auf Grundlage aktuell gültiger Leitlinien erstellt, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei aktuellen CME-Kursen!