CME-Online Fortbildung für Ärzte

Kongress, Symposium, Tagung

Online-Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Online-Tagungen zu verschiedenen Themen und Fachbereichen aus der Medizin. In halb- oder ganztägigen Veranstaltungen erfahren Sie Neues aus Wissenschaft, Klinik und Praxis. Tauschen Sie sich mit Kollegen und Kolleginnen aus und diskutieren Sie Ihre Fragen mit den Referenten online. Bleiben Sie am Puls von Forschung und Medizin!

Brennpunkt Allergologie: aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze für Allergologen


Prof. Natalija Novak und KollegInnen stellen Ihnen aktuelle Themen der Allergologie vor: Bedeutet  der Klimawandel eine „Bedrohung“ für Allergiker dar? Wie sieht die aktuelle, State of the Art, Allergie-Immuntherapie aus? Wie können Sie rechtssicher Verordnen in der Allergologie? Und nicht zuletzt, was gibt es Neues zur Prävention und zur Therapie des Allergischen Asthmas? Interaktivität: Haben Sie jetzt schon Fragen zu den einzelnen Themenbereichen? Dann notieren Sie diese bitte bei der Anmeldung, Ihre Fragen können dann gezielt in der Tagung berücksichtigt werden. Auch während der Online-Tagung besteht die Möglichkeit per Chat Fragen zu stellen. In der Webseminar-Reihe „Brennpunkt Allergologie“ erhalten Sie Fortbildungen zu aktuellen Themen rund um die Allergologie.

5 CME-Punkte zertifiziert bei
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

Kosten der Fortbildung: kostenfrei

Jetzt zum Termin anmelden
Apr
24
CME Live-Fortbildung
am Samstag 24 April : 09:00 Uhr
Uhrzeit Programm Referent
Leitlinienwissen und Empfehlungen – ganz einfach LIVE dabei sein
Die Cogitando GmbH ist für die technische Betreuung sowie den Zertifizierungprozess der Fortbildung bei der zuständigen Ärztekammer als auch für die Veröffentlichung und Betreuung während der Laufzeit von 12 Monaten verantwortlich. Die Fortbildung wird unterstützt von der ALK-Abello Arzneimittel GmbH - 9660 Euro - Akkreditierung, Durchführung
  Ärztlicher Leiter der Veranstaltung
Experimentelle Allergologie und Immundermatologie Universitätsklinikum Bonn

  Referenten*innen
Prof. Dr. med. Natalija Novak Prof. Dr. med. Claudia Traidl-Hoffmann Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe RA Karin Gräfin von Strachwitz-Helmstatt Prof. Dr. med. Marek Lommatzsch

Management der Parkinsonerkrankung: State-of-the-art-Therapie 2021 in Klinik und Praxis


Im Bereich der Parkinson-Erkrankung und anderer Bewegungsstörungen konnte in den letzten Jahren ein schneller Wissenszuwachs erzielt werden. Wir freuen uns darauf, vor diesem dynamischen Hintergrund, mit Ihnen das Management der Parkinson-Erkrankung zu diskutieren. Themenschwerpunkte, neben der Therapie motorischer und nicht-motorischer Fluktuationen, liegen im Bereich Polypharmazie und den möglichen Anpassungen der zukünftigen Parkinson-Leitlinie. Hierfür konnten national anerkannte Redner gewonnen werden, die sich neben der Vermittlung des aktuellen Wissenstandes auch durch lebhafte Präsentationen und praxisbezogene Empfehlungen auszeichnen. Wir sehen gemeinsam einer interessanten und abwechslungsreichen virtuellen Veranstaltung entgegen, bei der Sie sich ganz bequem von Ihrem Schreibtisch aus zuschalten und interaktiv beteiligen können. Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch mit Ihnen! Prof. Dr. med. Alexander Storch, Universitätsmedizin Rostock

5 CME-Punkte zertifiziert bei
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

Kosten der Fortbildung: kostenfrei

Jetzt zum Termin anmelden
Jun
12
CME Live-Fortbildung
am Samstag 12 Juni : 09:00 Uhr
Uhrzeit Programm Referent
09:00 bis 09:05 Uhr Begrüßung Prof. Dr. med. Alexander Storch
09:05 bis 09:45 Uhr Therapie motorischer und nicht-motorischer Fluktuationen – schon in frühen Stadien eine Herausforderung? Prof. Dr. med. Alexander Storch
09:45 bis 10:15 Uhr Nicht-motorische Symptome: Die Grenze der dopaminergen Therapie Prof. Dr. med. Jan Kassubek
10:15 bis 10:30 Uhr Pause
10:30 bis 11:00 Uhr Motorfluktuationen: Management im frühen/mittleren Parkinson-Stadium PD Dr. med. Friederike Sixel-Döring
11:00 bis 11:30 Uhr Motorfluktuationen: Management im fortgeschrittenen Parkinson-Stadium Prof. Dr. med. Carsten Buhmann
11:30 bis 12:00 Uhr Nicht-pharmakologische Therapien bei motorischen & nicht-motorischen Parkinson Symptomen Prof. Dr. med. Georg Ebersbach
11:30 bis 13:30 Uhr Lunchbreak
13:30 bis 14:00 Uhr >Produktinformation: Stellenwert von Opicapon im klinischen Alltag< Dr. med. Reinhard Ehret
14:00 bis 14:30 Uhr Polypharmazie bei Morbus Parkinson Prof. Dr. med. Lars Tönges
14:30 bis 15:00 Uhr Parkinson Leitlinie 4.0: Wie wird sie aussehen? Prof. Dr. med. Günter U. Höglinger
15:00 bis 15:30 Uhr Diskussion und Verabschiedung Prof. Dr. med. Alexander Storch
Leitlinienwissen und Empfehlungen – ganz einfach LIVE dabei sein
Die Cogitando GmbH ist für die technische Betreuung sowie den Zertifizierungprozess der Fortbildung bei der zuständigen Ärztekammer als auch für die Veröffentlichung und Betreuung während der Laufzeit von 12 Monaten verantwortlich. Die Fortbildung wird unterstützt von der BIAL Deutschland GmbH
  Ärztlicher Leiter der Veranstaltung
Arbeitsgruppenleiter am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) Universitätsmedizin Rostock

  Referenten*innen
Prof. Dr. med. Alexander Storch