Aktuelle Fortbildungen

Adipositas: Therapieoptionen und Patientenmotivation zur (digitalen) Ernährungstherapie

Adipositas: Therapieoptionen und Patientenmotivation zur (digitalen) Ernährungstherapie

In Deutschland sind circa ein Viertel der Erwachsenen adipös. Wie wird Adipositas zur Zeit in Deutschland behandelt? Welche Möglichkeiten bietet die Digitalisierung für die Ernährungstherapie bei Adipositas?...

Oviva AG

Oviva ist seit 2014 spezialisiert auf die App-unterstützte Ernährungsberatung in Europa und in der Schweiz, Großbritannien, Deutschland und Frankreich vertreten. Dabei deckt Oviva mit einem in Deutschland verteilten Netz an qualifizierten Fachkräften alle für eine Ernährungstherapie relevanten Indikationen ab. Hierzu zählen neben Adipositas Erkrankungen des Stoffwechsels, Herz-Kreislaufs, der Nieren und des Verdauungssystems, Fehl- und Mangelernährung sowie Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und -Allergien. PatientInnen mit diesen Indikationen haben in Deutschland Zugang zu Oviva über kooperierende Arztpraxen, oder direkt online über die Oviva Webseite sowie in einigen Fällen auch über ihre gesetzliche Krankenversicherung. Die Erstattung durch die gesetzliche Krankenversicherung erfolgt auf Basis § 43 SGB V (Ernährungstherapie) und § 20 SGB V (Ernährungsberatung). Ab 2021 werden von Oviva auch digitale Gesundheitsanwendungen mit einer Erstattung über § 33a SGB V in Deutschland zur Verfügung stehen.

Oviva AG
Dortustraße 48
14467 Potsdam
Telefon: +49 30 555 720 34
E-Mail: kontakt@oviva.com

Archiv des Partners ( Fortbildungen ohne Zertifizierung )
CME-KursVeranstaltungtypOnline