Dr. med. Martina Müngersdorf

Fachärztin für Neurologie
Neurol. Zentrum für Bewegungsstörungen und Diagnostik


  Kontakt:
Clayallee 177 14195 Berlin
	   	   

Dr. Martina Müngersdorf schloss das Staatsexamen 1992 in Berlin ab. 1999 folgte die Promotion an der Klinik für Neurologie der Charite, Humboldt-Universität Berlin. Sie leitet den Arbeitskreis Elektromyographie in der Neurologischen Diagnostik und widmet sich den Schwerpunkten der Neurophysiologischen Diagnostik, Neuromuskulären Erkrankungen, Behandlung von Dystonien und Spastik mit Botulinum-Toxin sowie Diagnostik und Therapie von Parkinson-Syndromen.

Workshop Epilepsie und Parkinson – Über Kognition und Fluktuationen
Diese Fortbildung ist mit 4 CME-Punkte zertifiziert
Mit 4 CME-Punkten zertifiziert bei der BLÄK (Bayerische Landesärztekammer) für die Fachgruppe Arzt
Diese Fortbildung ist für Sie kostenfrei

CME-Beschreibung:

Im Workshop werden spezielle Aspekte der neurologischen Erkrankungen Epilepsie und Parkinson aufgegriffen und in zahlreichen Fallbeschreibungen mit den Teilnehmern interaktiv und intensiv diskutiert.
Depressionen und Angststörungen sind die häufigsten Komorbiditäten bei Epilepsie, sie werden oft nicht erkannt und haben unbehandelt einen negativen Einfluss auf die Lebensqualität der Patienten.

  Referent:

Fachärztin für Neurologie - Klinik und Poliklinik für Neurologie