Prof. Dr. med. Guido Heine

Leitung, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologe
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein


  Kontakt:
Campus Kiel Arnold-Heller-Straße 3 24105 Kiel

	   Aktuell wird dieser Eintrag überarbeitet und angepasst, oder es liegen noch keine Daten vor.

Es gibt Hinweise, dass Vitamin D respiratorische Erkrankungen, wie Atemwegsinfektionen und Lungenentzündungen, vorbeugt. Auch für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, einige Krebsarten sowie multiple Sklerose und Demenz wird ein positiver Einfluss diskutiert.

Leitung, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologe - Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein


Vitamin D und hier vor allem die Unterversorgung hiermit sind immer wieder das Thema wissenschaftlicher Debatten. Bekannt ist, dass Vitamin D auch immunmodulatorische Effekte besitzt. Aktuell zeigen erste Daten, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Vitamin-D-Status und der Schwere von COVID-19-Krankheitsverläufen geben könnte.

Leitung, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologe - Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein