Prof. Dr. med. Alexander Storch

Arbeitsgruppenleiter am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
Universitätsmedizin Rostock


  Kontakt:
Klinik und Poliklinik für Neurologie Zentrum für Nervenheilkunde Schillingallee 35 18057 Rostock

	   	   

Prof. Dr. med. Alexander Storch legte 2001 seine Habilitation in Neurologie an der Universität Ulm ab. Ab 2004 war der Mediziner als leitender Oberarzt tätig, leitete 6 Jahre später die Forschungsgruppe des DZNE (Deutsches Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen), und ist seit 2015 ist er als Professor für Neurologie und Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie in Rostock tätig. Dort widmet er sich neben den neurodegenerativen Erkrankungen auch der Neuro-Intensivmedizin, der Multiplen Sklerose und der Schlaganfall-Behandlung.

Es sind keine aktuellen zugeordneten Fortbildungen vorhanden.