Prof. Dr. med. Knut Brockow

Allergologie, Andrologieabteilung und Mastozytosesprechstunde
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein, Technische Universität München


  Kontakt:
Biedersteiner Str. 29 D-80802 München
	   	   
  • Medizinstudium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Amerikanisches Staatsexamen (ECFMG Teil 1 und 2)
  • Promotion an der Kinderklinik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn über „Verhalten der IgE-Konzentration im Serum nicht-atopischer gesunder Erwachsener. Methode: ImmunoCAP-System“
  • Assistenzarzt  am Universitäts-Krankenhaus Eppendorf  (UKE) in der Hautklinik Eppendorf
  • Wissenschaftlicher Assistent, Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein, Technische Universität München
  • Postdoctoral Research Fellowship im Laboratory of Allergic Diseases  (Leiter:  Dr. Dean Metcalfe), NIAID, NIH, Bethesda, MD, USA als  Stipendiat des John E. Fogarty International Center, Bethesda, USA
  • Facharzt für Dermatologie und Venerologie sowie Allergologie und Habilitation an über „Mastzellen, Mediatoren und Mutationen bei Mastozytose“ an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein
  • Professur an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein und Ernennung zum Oberarzt der Allgemeinambulanz, Leiter der Andrologieabteilung, Kinder-Nahrungsmittelprovokationen und Mastozytosesprechstunde
  • 1999 Hans-Karrer Förderpreis für Dermatologie im Kindesalter
  • Zahlreiche Publikationen in nationalen und internationalen medizinischen Fachzeitschriften sowie Vorträge, Seminare und Vorlesungen
Brennpunkt Allergologie: Insektengift-Allergie: Therapie und Notfallmanagement
Diese Fortbildung ist mit 3 CME-Punkte zertifiziert
Mit 3 CME-Punkten zertifiziert bei der BLÄK (Bayerische Landesärztekammer) für die Fachgruppe Arzt
Diese Fortbildung ist für Sie kostenfrei

CME-Beschreibung:

Im Webseminar werden praktische Aspekte der Insektengift-Allergie hinsichtlich Therapie und Notfallmanagement näher beleuchtet.

  Referent:

Leitender Oberarzt der Klinik für Dermatologie und Allergologie - Universitätsklinikum Ulm