Prof. Dr. med. Tilo Biedermann

Wissenschaftliche Schwerpunkte: Dermato-Immunologie inclusive Tumorimmunologie und Allergologie
Hautklinik Campus Biederstein


  Kontakt:
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein, Technische Universität München Biedersteiner Str. 29 D-80802 München

	   	   

Klinikdirektor, Leitung der Privatambulanz und der Privatstation 1/2

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • Medizinstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Promotion zum Dr. med., Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Facharzt für Dermatologie und Venerologie (Bayerische Landesärztekammer)
  • Forschungsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Wien, Österreich
  • Allergologe (Bayerische Landesärztekammer)
  • Habilitation und Verleihung der Venia docendi an der Abteilung für Immundermatologie der Universitätsklinik für Dermatologie Wien
  • Ltd. Oberarzt, Universitäts-Hautklinik, Leiter der Forschungsgruppe Allergie und Immunologie, Leiter der Labore für Allergologie und spezielle Dermatologie, Tübingen
  • C3-Professur auf Lebenszeit für Dermatologie und Venerologie, Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • Dermatohistologie (Bezirksärztekammer Südwürttemberg)
  • Labormedizin (fachgebunden; Bezirksärztekammer Südwürttemberg)
  • Medikamentöse Tumortherapie (Bezirksärztekammer Südwürttemberg)
  • W3 Professur des Lehrstuhls und Direktor der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der TU München

 

 

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Stipendien

  • Auslandsstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes
  • Stipendium der European Society für Dermatologic Research
  • Forschungsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • Forschungspreis Immunmodulation 2005
  • Award for Translational Research in Dermatology
  • Alfred Marchionini Research Award

Weitere Aktivitäten

  • Präsident der European Society of Dermatological Research (2011-2012)
  • Präsident des ‘International Mast Cell and Basophil Meeting’ (2014)
  • Koordinator Schwerpunktprogramm 1394 der Deutschen Forschungsgemeinschaft: Mast cells-promoters of health and modulators of disease (mit Prof. Maurer, Berlin) (bis 2017)
  • Präsident 2016 Meeting der European Society for Dermatological Research, München
  • Generalsekretär der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (seit 2017)
Allergologie lohnt sich wieder: Evidenz und Wirtschaftlichkeit in der Allergietherapie
Diese Fortbildung ist mit 4 CME-Punkte zertifiziert
Mit 4 CME-Punkten zertifiziert bei der BLÄK (Bayerische Landesärztekammer) für die Fachgruppe Arzt
Diese Fortbildung ist für Sie kostenfrei

Die spezifische Immuntherapie (SIT) ist die einzige krankheitsmodifizierende Behandlungsmöglichkeit bei Allergien. Im zweigeteilten Videokurs werden Ihnen aktuelle Daten zur Therapie vorgestellt sowie berufspolitische Aspekte aus der Allergologie erörtert.

Wissenschaftliche Schwerpunkte: Dermato-Immunologie inclusive Tumorimmunologie und Allergologie - Hautklinik Campus Biederstein