Prof. Dr. med. Werner Mendling

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Landesfrauenklinik, Helios Universitätsklinikum Wuppertal


  Kontakt:
Deutsches Zentrum für Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe an der Landesfrauenklinik, Helios Universitätsklinikum Wuppertal – Universität Witten/Herdecke- Heusnerstraße 40 42283 Wuppertal

	   Aktuell wird dieser Eintrag überarbeitet und angepasst, oder es liegen noch keine Daten vor.

Herausforderung Vulvodynie – Abgrenzung, Diagnostik und Therapieoptionen
Diese Fortbildung ist mit 2 CME-Punkte zertifiziert
Mit 2 CME-Punkten zertifiziert bei der BLÄK (Bayerische Landesärztekammer) für die Fachgruppe Arzt
Diese Fortbildung ist für Sie kostenfrei

Unspezifische Symptome wie Jucken, Brennen, Stechen und Schmerzen treten relativ häufig im weiblichen Genitalbereich auf. Eine Vulvodynie ist eine mögliche Ursache für diese Beschwerden. In diesem Fortbildungsmodul berichtet Herr Prof. Werner Mendling – Deutsches Zentrum für Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe, Wuppertal – detailliert über das Krankheitsbild der Vulvodynie mit ihren Unterformen, Abgrenzung zu anderen Genitalerkrankungen mit überlappenden Symptomen und Therapieansätzen sowie möglicher Komorbiditäten und Ursachen.

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe - Landesfrauenklinik, Helios Universitätsklinikum Wuppertal


Dermatosen der Vulva – Interdisziplinäre Diagnose und Therapie
Diese Fortbildung ist mit 2 CME-Punkte zertifiziert
Mit 2 CME-Punkten zertifiziert bei der BLÄK (Bayerische Landesärztekammer) für die Fachgruppe Arzt
Diese Fortbildung ist für Sie kostenfrei

Erfahren Sie in dieser Online-Fortbildung anschaulich und praxisnah, wie Sie im interdisziplinären Ansatz verschiedene Vulvadermatosen erkennen und therapieren können.

Fachärztin für Pathologie, Dermatopathologie - Medizinische Universität Graz