CME-Punkte jederzeit und ortsunabhängig ganz einfach online sammeln

In unseren interaktiven webbasierten Lernmodulen informieren Sie anerkannte Experten über unterschiedliche Themen in ihrem medizinischen Fachgebiet. Mit den hochwertigen Fortbildungskursen bietet der CME-Verlag Medcram® die Möglichkeit Online zu Lernen, jederzeit und überall, – vorausgesetzt, Sie haben einen Zugang zum Internet. Bei erfolgreicher Teilnahme, das heißt mind. 7 der 10 Fragen wurden richtig beantwortet, erhalten Ärzte bis zu 4 CME-Punkte. Das bedeutet, bei einer Kursdauer von 45 Minuten können bis zu 2 CME-Punkte, bei einer Kursdauer von 90 Minuten bis zu 4 CME-Punkte bei erfolgreicher Teilnahme erzeilt werden. Die Kurse werden mit Unterstützung unserer Partner aus Industrie und dem Verlagswesen durchgeführt.

Thema: nosokomiale-infektionen in CME-ONLINE FORTBILDUNG

Aktuelle Fortbildungen nach dem Thema: nosokomiale-infektionen sortiert.

2 CME-Punkte zertifiziert bei
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)


Prof. Dr. med. Samir Sakka

Facharzt für Anästhesiologie Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH

Gültig bis: 13-01-2022
Veranstaltungs-Typ: CME Interaktiver Kurs

Infektionen mit multiresistenten gramnegativen Erregern (MRGN) nehmen nicht nur in süd- und osteuropäischen Ländern zu, sondern werden auch zunehmend in Deutschland zum Problem. Die Anzahl von Carbapenem-resistenten Enterobacterales wie Klebsiella pneumoniae und Escherichia coli, aber auch von Nonfermenter wie Acinetobacter baumannii und Pseudomonas aeruginosa steigt stetig. Infektionen mit 3 MRGN oder 4 MRGN sind mit längerem stationärem Aufenthalt und höherem Letalitätsrisiko verbunden. Carbapeneme sind eine wertvolle Option in der systemischen Therapie schwerer Infektionen mit gramnegativen Keimen. Carbapenem-Resistenzen stellen Kliniker Fachrichtungen vor schwierige Therapieentscheidungen. Ein verantwortungsvolles therapeutisches Management schwerer bakterieller Infektionen vor dem Hintergrund neuer und bewährter antibiotischer Wirkstoffe ist Thema der Fortbildungsreihe: Reserve- oder nicht Reserve-Antibiotikum – Welche neuen Optionen haben wir in der Behandlung von MRGN bei der Blutstrominfektion/ Sepsis?

  Diese Fortbildung ist für Sie kostenlos

2 CME-Punkte zertifiziert bei
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)


Prof. Dr. Florian M.E. Wagenlehner

Facharzt für Urologie Universitätsklinikum Gießen

Gültig bis: 09-03-2022
Veranstaltungs-Typ: CME Interaktiver Kurs

Infektionen mit multiresistenten gramnegativen Erregern (MRGN) nehmen nicht nur in süd- und osteuropäischen Ländern zu, sondern werden auch zunehmend in Deutschland zum Problem. Die Anzahl von Carbapenem-resistenten Enterobacterales wie Klebsiella pneumoniae und Escherichia coli, aber auch von Nonfermenter wie Acinetobacter baumannii und Pseudomonas aeruginosa steigt stetig. Infektionen mit 3 MRGN oder 4 MRGN sind mit längerem stationärem Aufenthalt und höherem Letalitätsrisiko verbunden. Carbapeneme sind eine wertvolle Option in der systemischen Therapie schwerer Infektionen mit gramnegativen Keimen. Carbapenem-Resistenzen stellen Kliniker Fachrichtungen vor schwierige Therapieentscheidungen. Ein verantwortungsvolles therapeutisches Management schwerer bakterieller Infektionen vor dem Hintergrund neuer und bewährter antibiotischer Wirkstoffe ist Thema der Fortbildungsreihe: Reserve- oder nicht Reserve-Antibiotikum – Welche neuen Optionen haben wir in der Behandlung von MRGN bei der komplizierten Harnwegsinfektion?

  Diese Fortbildung ist für Sie kostenlos

1 Punkt CME-Punkte zertifiziert bei
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

  Ärztlicher Leiter
PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Deutsches Beratungszentrum für Hygiene BZH GmbH

Gültig bis: 31-12-2021
Veranstaltungs-Typ: CME Interaktiver Kurs

Alle MFA sind angehalten, sich regelmäßig zu neuen Entwicklungen in der Hygiene und Infektionsprävention fortzubilden. Inhalte: Infektionsprävention, Übertragungswege und Schutzmaßnahmen nach CDC/HICPAC und KRINKO, Händedesinfektion, TRBA 250 (4.1.7) und KRINKO 2016, SARS CoV-2 und Pandemie, Risikoanalyse im medizinischen Bereich. Die hier angebotene zertifizierte Fortbildung „Hygiene für MFA – Refresher Kurs 2021“ kann als Videokurs zeitunabhängig durchgeführt werden. Abschluss: Lernerfolgskontrolle.
Ein Zertifikat wird ausgestellt.
Die Fortbildung umfasst eine Lerneinheit von 45 Minuten Dauer.

1 Punkt CME-Punkte zertifiziert bei
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

  Ärztlicher Leiter
PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Deutsches Beratungszentrum für Hygiene BZH GmbH

Gültig bis: 31-12-2021
Veranstaltungs-Typ: CME Interaktiver Kurs

Alle Hygienebeauftragte Pflegende sind angehalten, sich regelmäßig zu neuen Entwicklungen in der Hygiene und Infektionsprävention fortzubilden. Inhalte: Infektionsprävention, Übertragungswege und Schutzmaßnahmen nach CDC/HICPAC und KRINKO, Händedesinfektion, TRBA 250 (4.1.7) und KRINKO 2016, SARS CoV-2 und Pandemie, Risikoanalyse im medizinischen Bereich. Die hier angebotene zertifizierte Fortbildung „Hygienebeauftragte Pflegende – Refresher Kurs 2021“ kann als Videokurs zeitunabhängig durchgeführt werden. Abschluss: Lernerfolgskontrolle.
Ein Zertifikat wird ausgestellt. Die Fortbildung umfasst eine Lerneinheit von 45 Minuten Dauer.

4 CME-Punkte zertifiziert bei
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

  Ärztlicher Leiter
PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Deutsches Beratungszentrum für Hygiene BZH GmbH

Gültig bis: 31-12-2021
Veranstaltungs-Typ: CME Interaktiver Kurs

Alle zum Hygienebeauftragten Arzt qualifizierten Ärzte sind angehalten, sich regelmäßig zu neuen Entwicklungen in der Hygiene und Infektionsprävention fortzubilden. Zielgruppe: Hygienebeauftragte Ärzte aus Klinik, Praxis, MVZ. Lektion I: Update zu Regelungen auf dem Gebiete der Krankenhaushygiene, mikrobiologische und epidemiologische Grundlagen von nosokomialen Infektionen unter besonderer Berücksichtigung des Antibiotikaeinsatzes, Analyse und Dokumentation von nosokomialen Infektionen, Anforderungen an Funktionsbereiche, gezielte hygienisch-mikrobiologische Kontrollmaßnahmen. Lektion II: Update zu Maßnahmen auf dem Gebiet der Desinfektion, Sterilisation und Entwesung, der apparativen und instrumentellen Ausstattung, der Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallbeseitigung, Methoden zur Verhütung von Infektionen des Personals und Zusammenwirken mit Instituten, Laboratorien, Behörden.
Zeitunabhängiger Kurs: Die Fortbildung „Hygiene Refresher“ umfasst zwei Lektionen à 90 Minuten, bestehend aus zwei multimedialen Kursen, mit Vortragsunterlagen als PDF und Lernerfolgskontrolle. Lektion 1 und 2: zeitunabhängig, jederzeit durchführbar nach Anmeldung und Freischaltung. Der Kurs erfüllt die Fortbildungspflicht für regelmäßige Auffrischung in den Hygieneverordnungen (MedHygVO) der meisten Bundesländer (Ausnahme: Hessen, mehr als 4h Stunden vorgeschrieben).

4 CME-Punkte zertifiziert bei
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

  Ärztlicher Leiter
PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Deutsches Beratungszentrum für Hygiene BZH GmbH

Gültig bis: 31-12-2021
Veranstaltungs-Typ: CME Interaktiver Kurs

Alle zum Hygienebeauftragten Arzt qualifizierten Ärzte sind angehalten, sich regelmäßig zu neuen Entwicklungen in der Hygiene und Infektionsprävention fortzubilden. Zielgruppe: Hygienebeauftragte Ärzte aus Klinik, Praxis, MVZ. Lektion I: Update zu Regelungen auf dem Gebiete der Krankenhaushygiene, mikrobiologische und epidemiologische Grundlagen von nosokomialen Infektionen unter besonderer Berücksichtigung des Antibiotikaeinsatzes, Analyse und Dokumentation von nosokomialen Infektionen, Anforderungen an Funktionsbereiche, gezielte hygienisch-mikrobiologische Kontrollmaßnahmen. Lektion II: Update zu Maßnahmen auf dem Gebiet der Desinfektion, Sterilisation und Entwesung, der apparativen und instrumentellen Ausstattung, der Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallbeseitigung, Methoden zur Verhütung von Infektionen des Personals und Zusammenwirken mit Instituten, Laboratorien, Behörden.
Zeitunabhängiger Kurs: Die Fortbildung „Hygiene Refresher“ umfasst zwei Lektionen à 90 Minuten, bestehend aus zwei multimedialen Kursen, mit Vortragsunterlagen als PDF und Lernerfolgskontrolle. Lektion 1 und 2: zeitunabhängig, jederzeit durchführbar nach Anmeldung und Freischaltung. Der Kurs erfüllt die Fortbildungspflicht für regelmäßige Auffrischung in den Hygieneverordnungen (MedHygVO) der meisten Bundesländer (Ausnahme: Hessen, mehr als 4h Stunden vorgeschrieben).

4 CME-Punkte zertifiziert bei
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

LIVE ONLINE TERMIN
  Ärztlicher Leiter
PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Deutsches Beratungszentrum für Hygiene BZH GmbH

Gültig bis: 28-04-2021
Veranstaltungs-Typ: CME Live-Fortbildung

Alle zum Hygienebeauftragten Arzt qualifizierten Ärzte sind angehalten, sich regelmäßig zu neuen Entwicklungen in der Hygiene und Infektionsprävention fortzubilden. Zielgruppe: Hygienebeauftragte Ärzte aus Klinik, Praxis, MVZ. Lektion I: Update zu Regelungen auf dem Gebiete der Krankenhaushygiene, mikrobiologische und epidemiologische Grundlagen von nosokomialen Infektionen unter besonderer Berücksichtigung des Antibiotikaeinsatzes, Analyse und Dokumentation von nosokomialen Infektionen, Anforderungen an Funktionsbereiche, gezielte hygienisch-mikrobiologische Kontrollmaßnahmen. Lektion II: Update zu Maßnahmen auf dem Gebiet der Desinfektion, Sterilisation und Entwesung, der apparativen und instrumentellen Ausstattung, der Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallbeseitigung, Methoden zur Verhütung von Infektionen des Personals und Zusammenwirken mit Instituten, Laboratorien, Behörden. Live-Webinar: Die Fortbildung „Hygiene Refresher“ umfasst zwei Lektionen à 90 Minuten, bestehend aus zwei Live-Terminen, mit Vortragsunterlagen als PDF und Lernerfolgskontrolle. Interaktiv: Fragen und Diskussion werden per Chat durchgeführt. Lektion 1: 21. April 2021, 17.30 bis 19 Uhr Lektion 2: 28. April 2021, 17.30 bis 19 Uhr Bei kurzfristiger Verhinderung ist eine Nachholoption über Videoaufzeichnung möglich. Der Kurs erfüllt die Fortbildungspflicht für regelmäßige Auffrischung in den Hygieneverordnungen (MedHygVO) der meisten Bundesländer (ausser Hessen).

Über cme.Medcram.de

Beliebte CME-Fortbildung zum Erwerb von CME-Punkten. Medcram.de ist eine Initiative der Cogitando GmbH zur Unterstützung und Förderung von internetbasierter CME-Fortbildung im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Ärzte und Apotheker und deren Mitarbeiter. Praxisorientierte und neutrale videogestützte Folienvorträge mit renommierten Referenten und aktuellen Updates wissenschaftlicher Erkenntnisse, neue Leitlinien und ihre Bedeutung für die Praxis. Interaktive eTutorials, Audio-Podcasts bequem auf dem Smartphone nutzen. Alle Kursinhalte wurden auf Grundlage aktuell gültiger Leitlinien erstellt, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei aktuellen CME-Kursen!