Anmelden und teilnehmen
CME-Fortbildung Cannabis in der Apotheke – Arbeitshilfe für Herstellung, Labor und Rezeptur
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Zertifiziert bis Montag 22 März 2021
Zertifiziert durch Bundesapothekerkammer
CME-Punkte 1 Punkt -
Kat. 7 - Bearbeiten von Lektionen
Berufsgruppe Apotheker
AutorenPhilipp Böhmer
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche

Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerTilray Deutschland GmbH

keine Information hinterlegt.

CME Video-Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte.

Ärztlicher Leiter:
Apotheker Westend Apotheke

+ CME WEITEREMPFEHLEN

Referent*in des CME:
Philipp Böhmer

Cannabis in der Apotheke – Arbeitshilfe für Herstellung, Labor und Rezeptur



Cannabis kann auf Betäubungsmittelrezept seit März 2017 verschrieben werden und jede Apotheke sollte Patienten mit Medizinischem Cannabis versorgen können. Die in der Offizin tätigen Pharmazeuten sind den Umgang mit Betäubungsmitteln gewohnt.
Welche rechtlichen Bestimmungen und Prüfvorgaben gibt es? Was ist bei Fertigarzneimitteln sowie Blüten, Vollextrakten und Cannabinoiden als individuelle Rezeptur zu beachten? Welche Cannabis-Medikamente sind in in Deutaschland verfügbar und welche unterschiedlichen Wirkungen haben Blüten, Vollextrakte oder synthetische Cannabinoide auf das Cannabinoid-System? Wie sieht das praktische Vorgehen in Labor und Rezeptur aus?

Die Themen des Praxis-Webinars:

• Historie
• Botanik
• Inhaltsstoffe
• Endocannabinoid-System
• Rechtlicher Rahmen & Überwachungsbehörden
• Labor und Rezeptur (Prüfung & Herstellung)
• Verfügbare Arzneimittel: FAM, Rezeptur-AM (Blüten, Extrakte, Monosubstanzen)
• Art der Anwendung (Vaporisatoren, Tee, Öle, …)
• Dosierung
• Verordnung