Allergen-Immuntherapie

Die Allergen-Immuntherapie (AIT), auch Allergie-Injektion genannt, ist eine langfristige Behandlungsform, die viele Symptome von allergischer Rhinitis, allergischem Asthma, Konjunktivitis (Augenallergie) oder Insektenstichallergie lindern kann. Allergiespritzen reduzieren die Allergenempfindlichkeit und führen in der Regel auch nach Absetzen der Behandlung zu einer dauerhaften Linderung der Allergiesymptome. Dies macht es für viele Menschen zu einer kostengünstigen und vorteilhaften Behandlung. Die Immuntherapie wird seit mehr als 100 Jahren durch Injektion durchgeführt, und viele Studien haben ihre Wirksamkeit bewiesen. Mehrere in den letzten fünf Jahren veröffentlichte Studien haben gezeigt, dass auch eine hochdosierte sublinguale Immuntherapie (SLIT) wirksam sein kann, bei der Allergenextrakte (Tabletten, Sprays oder Tropfen) einige Minuten unter der Zunge gehalten und dann geschluckt werden.

Spannende Kursinhalte für Ärzte und Fachärzte.

Haben Sie weitere Fragen zu den Kursen?
Simone Rodenbücher
Junior Digital Media Managerin
eMail schreiben
Telefon: +49 9134 2290930

Thema: allergie-immuntherapie in der CME-ONLINE FORTBILDUNG

Aktuelle Fortbildungen nach dem Thema: allergie-immuntherapie sortiert.


Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe
  Ärztlicher Leiter

Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe

Allergologie Allergie- u. Asthma Zentrum Westend

CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

ALK-Abello Arzneimittel GmbH - 8.000 Euro - Akkreditierung, Durchführung, Hosting

Zertifiziert bisMittwoch 16 März 2022
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 -
Berufsgruppe Arzt
AutorenProf. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerALK-Abelló Arzneimittel GmbH
Prof. Dr. med. Natalija Novak
  Ärztlicher Leiter

Prof. Dr. med. Natalija Novak

Experimentelle Allergologie und Immundermatologie Universitätsklinikum Bonn

CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

ALK-Abello Arzneimittel GmbH - 8.000 Euro - Akkreditierung, Durchführung, Hosting

Zertifiziert bisDienstag 15 März 2022
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 -
Berufsgruppe Arzt
AutorenProf. Dr. med. Natalija Novak / Prof. Dr. med. Wolfgang Wehrmann
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerALK-Abelló Arzneimittel GmbH

Im ersten Beitrag der Reihe erfahren Sie umfassend, was es bei der Corona-Impfung von Allergiepatienten zu beachten gibt. Schon kurz nach dem Impfbeginn in Großbritannien gab es Berichte über Nebenwirkungen, die auf allergische Reaktionen zurückzuführen sein könnten. Zu diesem Thema herrschen seitdem in der Bevölkerung, aber auch bei hausärztlichen Kolleginnen und Kollegen, Sorge und Unklarheiten. Sie als Allergologin / Allergologe sind und werden gefragt. Mit dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen aus erster Hand, um klare Empfehlungen geben zu können. Der zweite Teil des Webseminars behandelt die Bedeutung der gemeinsamen Arzneimittel-Rahmenvorgabe des GKV Spitzenverband und der KBV. Diese Vereinbarung auf nationaler Ebene dient als Vorlage für alle regional zu führenden Verhandlungen in den jeweiligen KV Gebieten zwischen der KV und den Krankenkassen. Mit der erstmaligen Aufnahme einer Empfehlung für den Bereich der Allergie-Immuntherapie in die nationale Vorgabe, kann regional ein neuer Verordnungsrahmen für die Praxen entstehen. Der genaue Inhalt dieser Rahmenvorgabe, die bisherige regionale Umsetzung sowie mögliche Handlungsempfehlungen in der Praxis werden Ihnen mit dieser Online-Fortbildung näher gebracht. In der Webseminar-Reihe „Brennpunkt Allergologie“ erhalten Sie Fortbildungen zu aktuellen Themen rund um die Allergologie.

  Diese Fortbildung ist für Sie kostenlos

Prof. Dr. med. Margitta Worm
  Ärztlicher Leiter

Prof. Dr. med. Margitta Worm

Dermatologie, Venerologie und Allergologie Campus Charité Mitte, Universitätsmedizin Berlin

CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

ALK-Abello Arzneimittel GmbH - 5.320 Euro - Akkreditierung, Durchführung, Hosting

Zertifiziert bisFreitag 31 Dezember 2021
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 -
Berufsgruppe Arzt
AutorenProf. Dr. med. Margitta Worm / Prof. Dr. med. Randolf Brehler / Prof. Dr. med. habil. Marek Lommatzsch / Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerALK-Abelló Arzneimittel GmbH
CME-Portal Medcram.de

Beliebte CME-Fortbildung zum Erwerb von CME-Punkten. Medcram.de ist eine Initiative der Cogitando GmbH zur Unterstützung und Förderung von internetbasierter CME-Fortbildung im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Ärzte und Apotheker und deren Mitarbeiter. Praxisorientierte und neutrale videogestützte Folienvorträge mit renommierten Referenten und aktuellen Updates wissenschaftlicher Erkenntnisse, neue Leitlinien geben einen Überblick zu Therapiemöglichkeiten bei Patienten in der Praxis. Interaktive eTutorials, Audio-Podcasts bequem auf dem Smartphone nutzen. Alle Kursinhalte wurden auf Grundlage aktuell gültiger Leitlinien erstellt, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei aktuellen CME-Kursen!