Online-Angebot für zertifizierte Fortbildung zum Fachbereich: Dyspnoe


» Dyspnoe

Dyspnoe ( Kurzatmigkeit ) kann das Ergebnis von Lungen-, Herz-, Gefäß-, neuromuskulären und Stoffwechselerkrankungen sein. Dyspnoe ist ein normales Symptom intensiver körperlicher Betätigung, kann jedoch pathologisch werden, wenn sie unerwartet oder bei leichter körperlicher Betätigung auftritt. In 85 % der Fälle ist dies auf Asthma, Lungenentzündung, kardiale Ischämie, interstitielle Lungenerkrankung, dekompensierte Herzinsuffizienz, chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder psychische Ursachen wie Panik- und Angststörungen zurückzuführen. Die beste Behandlung zur Linderung von Atemnot hängt normalerweise von der zugrunde liegenden Ursache ab.


weiterlesen

Simone Rodenbücher

Junior Digital Media Managerin
Telefon: +49 9134 2290930
FAQ | Fragen und Antworten
   0800 0005808 kostenfrei | Festnetz

Thema:
dyspnoe in der CME-ONLINE FORTBILDUNG

Aktuelle Fortbildungen nach dem Thema: dyspnoe sortiert.

Medcram bietet eine breite Palette zertifizierter medizinischer Fortbildung in Form von interaktiven Lernmodulen an, um medizinisches Fachpersonal dabei zu unterstützen Ihrer Fortbildungspflicht nachzukommen.


CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Palpitationen und atemabhängige Rückenschmerzen bei einem jungen Mann
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Konzept Gesundheit - 300 Euro - Akkreditierung

Zertifiziert bis Mittwoch 1 März 2023
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Dr. med. Dorothea Hempel |
CME-Veranstaltungstyp
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-Fortbildungspartner

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Palpitationen und atemabhängige Rückenschmerzen bei einem jungen Mann

Die Präsentation eines primären Spontanpneumothorax (PSP) reicht von nahezu asymptomatisch bis hin zum obstruktiven Schock bei Vorliegen eines Spannungspneumothorax. Die Notfallsonographie bietet sich als primäre Diagnostik an. Sonographische Zeichen für einen Pneumothorax sind das Fehlen des Lungengleitens, das Fehlen des Lungenpulses und das Vorliegen des Lungenpunktes. Um die Ausdehnung eines Pneumothorax zu beurteilen, sollte bei hämodynamisch stabilen Patienten ein Röntgen-Thorax erfolgen. Therapeutische Optionen reichen von konservativer Beobachtung über Nadelaspiration bis zur Anlage einer Thoraxdrainage. Bei Vorliegen eines Spannungspneumothorax muss sofort eine Thoraxdrainage angelegt werden. ...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten


Beliebte CME-Fortbildungen zum Erwerb von CME-Punkten. Medcram.de ist eine Initiative der Cogitando GmbH zur Unterstützung und Förderung von internetbasierter Fortbildungen im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Ärztinnen und Ärzte und Apotheker und deren Mitarbeiter. Praxisorientierte und neutrale videogestützte Folienvorträge mit renommierten Referenten und aktuellen Updates wissenschaftlicher Erkenntnisse, neue Leitlinien geben einen Überblick zu Therapiemöglichkeiten bei Patienten in der Praxis. Interaktive eTutorials, Audio-Podcasts bequem auf dem Smartphone nutzen. Alle Kursinhalte wurden auf Grundlage aktuell gültiger Leitlinien erstellt, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei aktuellen CME-Kursen!