Morbus Crohn

Morbus Crohn, auch regionale Enteritis oder Ileitis genannt, ist eine lebenslange Form der entzündlichen Darmerkrankung (IBD). Dieser Zustand kann den Verdauungstrakt reizen  – insbesondere den Dünn- und Dickdarm. Morbus Crohn kann Durchfall und Magenkrämpfe verursachen. Es kommt sehr häufig zu periodischen Krankheitsepisoden. Morbus Crohn ist nach dem amerikanischen Gastroenterologen Dr. Burrell Crohn (1884-1983) benannt. Er war einer der ersten Ärzte, der diese Krankheit 1932 beschrieb. Colitis ulcerosa ist eine weitere häufige CED.

Welche Arten von Morbus Crohn gibt es? Morbus Crohn betrifft verschiedene Teile des Verdauungstraktes. Zu den Arten von Morbus Crohn gehören: Ileokolitis: Entzündung des Dünndarms und eines Teils des Dickdarms oder Dickdarms. Die Ileokolitis ist die häufigste Form von Morbus Crohn. Ileitis: Schwellung und Entzündung des Dünndarms (Ileum). Gastroduodenum: Entzündungen und Reizungen betreffen den Magen und den oberen Teil des Zwölffingerdarm, lateinisch Duodenum.

Spannende Kursinhalte für Ärzte und Fachärzte.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Kursen?
Simone Rodenbücher
Junior Digital Media Managerin
eMail schreiben
Telefon: +49 9134 2290930

Thema: morbus-crohn in der CME-ONLINE FORTBILDUNG

Aktuelle Fortbildungen nach dem Thema: morbus-crohn sortiert.


Weiterführende Themen



Dr. med. Christian Schäfer
  Ärztlicher Leiter

Dr. med. Christian Schäfer

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie Robert-Bosch-Krankenhaus

CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Konzept Gesundheit - 300 Euro - Akkreditierung

Zertifiziert bisSamstag 5 Februar 2022
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 -
Berufsgruppe Arzt
AutorenDr. med. Christian Schäfer / Prof. Dr. med. Eduard F. Stange
CME-Veranstaltungstyp
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerCogitando GmbH

Beliebte CME-Fortbildungen zum Erwerb von CME-Punkten. Medcram.de ist eine Initiative der Cogitando GmbH zur Unterstützung und Förderung von internetbasierter Fortbildungen im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Ärzte und Apotheker und deren Mitarbeiter. Praxisorientierte und neutrale videogestützte Folienvorträge mit renommierten Referenten und aktuellen Updates wissenschaftlicher Erkenntnisse, neue Leitlinien geben einen Überblick zu Therapiemöglichkeiten bei Patienten in der Praxis. Interaktive eTutorials, Audio-Podcasts bequem auf dem Smartphone nutzen. Alle Kursinhalte wurden auf Grundlage aktuell gültiger Leitlinien erstellt, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei aktuellen CME-Kursen!