Online-Angebot für zertifizierte Fortbildung zum Fachbereich: SCIT


» SCIT

Die Allergen-Immuntherapie, auch Desensibilisierung oder Desensibilisierung genannt, ist eine medizinische Behandlung von Umweltallergien wie Insektenstichen und Asthma. Bei der Immuntherapie werden Menschen immer mehr Allergenen ausgesetzt, um die Reaktion des Immunsystems zu verändern. Die Metaanalyse zeigt, dass die subkutane Injektion von Allergenen bei Kindern allergische Rhinitis und Asthma wirksam behandeln kann. Nach Beendigung der Behandlung kann dieser Nutzen mehrere Jahre anhalten. Es ist im Allgemeinen sicher und wirksam gegen allergische Rhinitis, allergische Konjunktivitis, allergisches Asthma und stechende Insekten. Es gibt auch Belege für die Verwendung einer sublingualen Immuntherapie zur Behandlung von Rhinitis und Asthma, aber die Stärke ist nicht stark. In dieser Form wird das Allergen sublingual verabreicht, was in der Regel beliebter ist als die Injektion. Es wird nicht empfohlen, die Immuntherapie als einzige Behandlung von Asthma zu verwenden.


weiterlesen

Simone Rodenbücher

Junior Digital Media Managerin
Telefon: +49 9134 2290930
FAQ | Fragen und Antworten
   0800 0005808 kostenfrei | Festnetz

Thema:
scit in der CME-ONLINE FORTBILDUNG

Aktuelle Fortbildungen nach dem Thema: scit sortiert.


CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Asthma und Allergien 2: Multimorbidität, Allergiediagnostik, Allergenimmuntherapie Erwachsene und Kinder
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

AstraZeneca GmbH - 7.500 Euro - Durchführung, Diskussionsforum, Honorare, Video

Zertifiziert bis Donnerstag 29 Mai 2025
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Dr. med. Michael Gerstlauer | Prof. Dr. med. Martin Wagenmann | Dr. med. Christoph Müller |
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerAstraZeneca GmbH

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Asthma und Allergien 2: Multimorbidität, Allergiediagnostik, Allergenimmuntherapie Erwachsene und Kinder

In Deutschland leiden mehr als 23 Mio. Menschen an einer Allergie gegen Aeroallergen und 3,5 Mio. sind von Asthma betroffen. Tendenz steigend. Die nicht zu trennenden Krankheitsbilder sind Volkskrankheiten. Eine korrekte Diagnose und möglichst optimale Therapie betreffen somit einen Großteil von Patienten. Nach dem Konzept der „united airways“ betreffen Aeroallergien nicht nur die oberen Atemwege, i.S.e allergischen Rhinitis, sondern bei Asthma auch die unteren Atemwege. Daher stellt sich die Frage unter welchen Voraussetzungen eine Allergen-Immuntherapie auch bei Asthmapatienten bei gleichzeitig bestehender Aeroallergie angewendet werden kann. In Teil 2 wird die Diagnose von Aeroallergien und deren Behandlung mittels Allergenimmuntherapie bei Erwachsenen und Kindern vorgestellt. Allergie-Diagnostik: Pricktest, CAP und Co. (Prof. Dr. med. Martin Wagenmann, Düsseldorf) Tablette, T...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten


Entdecken Sie beliebte CME-Fortbildungen, um CME-Punkte zu erwerben. Medcram.de, eine Initiative der Cogitando GmbH, bietet praxisorientierte und neutrale Folienvorträge mit renommierten Referenten sowie aktuelle Updates zu wissenschaftlichen Erkenntnissen und Leitlinien. Unsere interaktiven eTutorials und Audio-Podcasts ermöglichen es Ihnen, bequem auf Ihrem Smartphone zu lernen. Alle Kursinhalte basieren auf aktuellen Leitlinien, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei unseren aktuellen CME-Kursen!