Anmelden und den Kurs starten
CME-Fortbildung Berufspolitik „Rheumatologie“ kompakt – der gesetzliche Rahmen für meinen Praxisalltag
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Galapagos Biopharma Germany GmbH - 12.600 Euro - Konzeption, Erstellung, Akkreditierung

Zertifiziert bisDonnerstag 10 November 2022
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 CME-Punkten
Berufsgruppe Arzt
AutorenDr. med. Silke Zinke
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerGalapagos Biopharma Germany GmbH

Jetzt in 3 einfachen Schritten zum Online-Seminar:

Dies erfordert jedoch eine einmalige Registrierung und ist in wenigen Sekunden spielend erledigt! – einfach und kostenlos.
Jetzt registrieren
faq
Haben Sie weitere Fragen zu diesem Kurs?
Simone Rodenbücher
Junior Digital Media Managerin
eMail schreiben
Telefon: +49 9134 2290930

Das CME-Portal bietet hochwertige ONLINE CME-Fortbildung für die medizinische Berufe.
CME-Punkte sammeln. Einfach und Bequem.

Mit freundlicher Unterstützung von der Galapagos Biopharma Germany GmbH



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Video-CME-Fortbildung

Berufspolitik „Rheumatologie“ kompakt – der gesetzliche Rahmen für meinen Praxisalltag

Wie ist der Begriff „wirtschaftlich“ im Wirtschaftlichkeitsgebot genau zu verstehen? Was sind Besonderheiten der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung? Welche Vorteile habe ich durch die Weiterbildung einer medizinischen Fachassistenz zur rheumatologischen Fachassistenz?

Zusätzlich zur medizinischen Versorgung haben verschiedenste rechtliche und berufspolitische Faktoren einen großen Einfluss auf den rheumatologischen Praxisalltag. Informationen zu Zusatznutzenbewertungen, Biosimilar-Quoten oder das Wirtschaftlichkeitsgebot sind zu beachten und durch Selektivverträge, ASV oder Delegation gibt es Möglichkeiten die Versorgung der Patientinnen und Patienten zu verbessern. Oft fehlt die Zeit sich mit diesen Themen im Detail auseinanderzusetzen.

Hier setzen Expertinnen und Experten des Berufsverband Deutscher Rheumatologen teilweise mit medizinjuristischer Unterstützung an und geben einen verständlichen Überblick über viele Themen, die abseits der Medizin eine hohe Relevanz für die ärztliche Tätigkeit haben.

Die Inhalte im Überblick:

Modul 1: AMNOG und frühe Nutzenbewertung
Dr. Silke Zinke – Rheumatologin, Prof. Dr. Dr. Christian Dierks – Rechtsanwalt und Arzt

Modul 2: Biosimilars
Dr. Silke Zinke – Rheumatologin, Prof. Dr. Dr. Christian Dierks – Rechtsanwalt und Arzt

Modul 3: Wirtschaftliches Verordnen und Umsetzung in der Praxis
Prof. Dr. Christoph Fiehn – Rheumatologe, Dr. Florian Schuch – Rheumatologe 

Modul 4: Selektivverträge
Dr. Silke Zinke – Rheumatologin, Sonja Froschauer – Geschäftsführerin Berufsverband Deutscher Rheumatologen 

Modul 5: Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV)
Dr. Silke Zinke – Rheumatologin, Sonja Froschauer – Geschäftsführerin Berufsverband Deutscher Rheumatologen 

Modul 6: Delegation 
Dr. Florian Schuch – Rheumatologe, Dr. Martin Welcker – Rheumatologe

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten