Online-Angebot für zertifizierte Fortbildung zum Fachbereich: AIT


» AIT

Die Allergen-Immuntherapie (AIT) wird zur Behandlung allergischer Erkrankungen eingesetzt Seit mehr als 100 Jahren. Die Asthmabehandlung basiert hauptsächlich auf Kortikosteroiden und Andere empfohlene Controller zur Implementierung und Aufrechterhaltung der Asthmakontrolle, Verschlechterung und Verbesserung der Lebensqualität. AIT wird bei Asthma sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen zu wenig genutzt. Besonders allergische Asthmapatienten mit schlechter Asthmakontrolle Medikamente (einschließlich biologischer Wirkstoffe) stellen einen ungedeckten Gesundheitsbedarf dar. Die Europäische Gesellschaft für Allergie und klinische Immunologie hat eine klinische Praxis entwickelt Evidenzbasierte Empfehlungen zum Umgang mit Innenraumstaub Mite (HDM) AIT wird als zusätzliche Behandlung von HDM-induziertem allergischem Asthma eingesetzt.


weiterlesen

Simone Rodenbücher

Junior Digital Media Managerin
Telefon: +49 9134 2290930
FAQ | Fragen und Antworten
   0800 0005808 kostenfrei | Festnetz

Thema:
ait in der CME-ONLINE FORTBILDUNG

Aktuelle Fortbildungen nach dem Thema: ait sortiert.

CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Weiterführende Themen:

AIT
AIT-Leitlinie


CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Allergologische Highlights des Jahres 2022
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

ALK Abelló Arzneimittel GmbH - 8000 Euro - Durchführung, Video, Akkreditierung

Zertifiziert bis Mittwoch 14 Dezember 2022
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 3 -
Kat A - Vorträge mit anschließender Diskussion
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Margitta Worm | apl. Prof. Dr. med. Oliver Pfaar |
CME-Veranstaltungstyp CME Live-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerALK-Abelló Arzneimittel GmbH

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Allergologische Highlights des Jahres 2022

Ein ereignisreiches Jahr – auch für die Allergologen – neigt sich dem Ende entgegen. Zeit, noch einmal auf wichtige und aktuelle Aspekte zu schauen, die uns in diesem Jahr bewegt haben und auch weiterhin im Fokus stehen. Erfolgreich beendet! Frau Professor Margitta Worm wird Ihnen einen „Allergologischen Jahresrückblick aus Sicht des DGAKI“ geben und dabei auch Highlights vom Allergiekongress 2022 mitbringen. Endlich ist sie da! Was bringt die neue „Leitlinie zur Allergen-Immuntherapie bei IgE-vermittelten allergischen Erkrankungen“? Herr Professor Oliver Pfaar klärt Sie über „Die neue Leitlinie und ihren Einfluss auf die allergologische Praxis“ auf. Interaktivität: Haben Sie jetzt schon Fragen zu den einzelnen Themenbereichen? Dann notieren Sie diese bitte bei der Anmeldung, Ihre Fragen können dann gezielt im ...........

» mehr erfahren

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Alles, was Recht ist: Allergen-Immuntherapie und Arztrecht heute
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

ALK-Abelló Arzneimittel GmbH - 2500 Euro - Video, Akkreditierung

Zertifiziert bis Freitag 14 Juli 2023
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Claudia Traidl-Hoffmann | RAin Karin Gräfin von Strachwitz-Helmstatt |
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerALK-Abelló Arzneimittel GmbH

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Alles, was Recht ist: Allergen-Immuntherapie und Arztrecht heute

Kennen Sie sich aus mit Fragen der Therapieallergene-Verordnung und der Erstattungsfähigkeit nicht zugelassener Therapieallergene, der Arzthaftung und ärztlicher Therapiefreiheit sowie dem Leitlinien-Begriff und dessen Bedeutung für die ärztliche Therapiefreiheit? Die Referentin geht als Rechtsanwältin auf diese Fragestellungen in der ärztlichen Verordnung ein. Des Weiteren wird anhand der Vorgaben gemäß § 106 SGB V – Wirtschaftlichkeitsprüfung, den Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 6 SGB V zwischen GKV Spitzenverband und KBV für 2022, den regionalen Arzneimittelvereinbarungen sowie § 48 BMVÄ – Sonstiger Schaden dargelegt, welchen Prüfungen die ärztliche Therapiefreiheit unterliegt. Abschließend werden Neuerungen der GOPen 30110 und 30111 (Allergologiediagnostik I und II) zur Abrechnung der spezifischen allergologischen Anamnese vorgestellt. ...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten


Beliebte CME-Fortbildungen zum Erwerb von CME-Punkten. Medcram.de ist eine Initiative der Cogitando GmbH zur Unterstützung und Förderung von internetbasierter Fortbildungen im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Ärztinnen und Ärzte und Apotheker und deren Mitarbeiter. Praxisorientierte und neutrale videogestützte Folienvorträge mit renommierten Referenten und aktuellen Updates wissenschaftlicher Erkenntnisse, neue Leitlinien geben einen Überblick zu Therapiemöglichkeiten bei Patienten in der Praxis. Interaktive eTutorials, Audio-Podcasts bequem auf dem Smartphone nutzen. Alle Kursinhalte wurden auf Grundlage aktuell gültiger Leitlinien erstellt, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei aktuellen CME-Kursen!