Online-Angebot für zertifizierte Fortbildung zum Fachbereich: Allergenimmuntherapie


» Allergenimmuntherapie

Die Allergenimmuntherapie ist die wiederholte Gabe von Allergenextrakten an Allergiker, um bei späterer Exposition gegenüber natürlichen Allergenen eine langfristige Linderung der Symptome und eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen. Die Allergen-Immuntherapie ist bei IgE-vermittelten Erkrankungen bei Patienten mit einem begrenzten Allergiespektrum sehr wirksam. Die Immuntherapie eignet sich für Patienten mit allergischer Rhinokonjunktivitis und allergischem Asthma durch saisonalen Heuschnupfen sowie für Patienten mit Langzeiterkrankungen, die empfindlich auf Hausstaubmilben und Tierhaare reagieren. Bei Patienten mit systemischen allergischen Reaktionen auf Wespen-/Bienenstiche kann eine Immuntherapie Leben retten und die Lebensqualität von Patienten mit einer Giftallergie erheblich beeinflussen. Im Gegensatz zu antiallergischen Medikamenten hat sich gezeigt, dass die Immuntherapie die zugrunde liegende Ursache der Krankheit mit nachgewiesenen langfristigen Vorteilen modifiziert.


weiterlesen

Simone Rodenbücher

Junior Digital Media Managerin
Telefon: +49 9134 2290930
FAQ | Fragen und Antworten
   0800 0005808 kostenfrei | Festnetz

Thema:
allergenimmuntherapie in der CME-ONLINE FORTBILDUNG

Aktuelle Fortbildungen nach dem Thema: allergenimmuntherapie sortiert.

CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Weiterführende Themen:

Allergenimmuntherapie
Hoch-Dosis-Allergenimmuntherapie


CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Asthma und Allergien 2: Multimorbidität, Allergiediagnostik, Allergenimmuntherapie Erwachsene und Kinder
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

AstraZeneca GmbH - 7.500 Euro - Durchführung, Diskussionsforum, Honorare, Video

Zertifiziert bis Donnerstag 29 Mai 2025
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Dr. med. Michael Gerstlauer | Prof. Dr. med. Martin Wagenmann | Dr. med. Christoph Müller |
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerAstraZeneca GmbH

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Asthma und Allergien 2: Multimorbidität, Allergiediagnostik, Allergenimmuntherapie Erwachsene und Kinder

In Deutschland leiden mehr als 23 Mio. Menschen an einer Allergie gegen Aeroallergen und 3,5 Mio. sind von Asthma betroffen. Tendenz steigend. Die nicht zu trennenden Krankheitsbilder sind Volkskrankheiten. Eine korrekte Diagnose und möglichst optimale Therapie betreffen somit einen Großteil von Patienten. Nach dem Konzept der „united airways“ betreffen Aeroallergien nicht nur die oberen Atemwege, i.S.e allergischen Rhinitis, sondern bei Asthma auch die unteren Atemwege. Daher stellt sich die Frage unter welchen Voraussetzungen eine Allergen-Immuntherapie auch bei Asthmapatienten bei gleichzeitig bestehender Aeroallergie angewendet werden kann. In Teil 2 wird die Diagnose von Aeroallergien und deren Behandlung mittels Allergenimmuntherapie bei Erwachsenen und Kindern vorgestellt. Allergie-Diagnostik: Pricktest, CAP und Co. (Prof. Dr. med. Martin Wagenmann, Düsseldorf) Tablette, T...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Asthma und Allergien 1: Krankheitsbild Asthma, Diagnose und Therapie bei Erwachsenen und Kindern
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

AstraZeneca GmbH - 7.500 Euro - Durchführung, Diskussionsforum, Honorare, Video

Zertifiziert bis Donnerstag 29 Mai 2025
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Dr. med. Michael Gerstlauer | Prof. Dr. med. Stephanie Korn |
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerAstraZeneca GmbH

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Asthma und Allergien 1: Krankheitsbild Asthma, Diagnose und Therapie bei Erwachsenen und Kindern

In Deutschland leiden mehr als 23 Mio. Menschen an einer Allergie gegen Aeroallergen und 3,5 Mio. sind von Asthma betroffen. Tendenz steigend. Die nicht zu trennenden Krankheitsbilder sind Volkskrankheiten. Eine korrekte Diagnose und möglichst optimale Therapie betreffen somit einen Großteil von Patienten. Nach dem Konzept der „united airways“ betreffen Aeroallergien nicht nur die oberen Atemwege, i.S.e allergischen Rhinitis, sondern bei Asthma auch die unteren Atemwege. Daher stellt sich die Frage unter welchen Voraussetzungen eine Allergen-Immuntherapie auch bei Asthmapatienten bei gleichzeitig bestehender Aeroallergie angewendet werden kann. In Teil 1 werden Diagnose und Therapie von Asthma unter Berücksichtiugung von Aeroallergien bei Erwachsenen und Kindern vorgestellt. Ich bekomme keine Luft! Krankheitsbild und Diagnose des Asthmas (Prof. Dr. med. Stephanie Korn, Heidelberg...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Die neue Asthma-Leitlinie 2023: Moderne Therapie von Asthma
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

konzept.gesundheit - 300 Euro - Akkreditierung

Zertifiziert bis Freitag 24 Januar 2025
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Marek Lommatzsch |
CME-Veranstaltungstyp
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-Fortbildungspartner

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Die neue Asthma-Leitlinie 2023: Moderne Therapie von Asthma

Moderne Asthmatherapie erfolgt mit hochwirksamen, anti-entzündlichen Therapien, den sogenannten „Disease-modifying anti-asthmatic drugs“ (DMAADs), mit dem Ziel einer Symptomprävention und des Erreichens einer Asthmaremission. Dieses Grundprinzip bezieht sich nicht nur auf die Dauertherapie, sondern auch auf die Bedarfstherapie. Voraussetzung für diese hochwirksamen Therapien ist eine sorgfältige Diagnostik, inklusive auch einer allergologischen Diagnostik und einer Bestimmung von Biomarkern. Der vorliegende Artikel fasst die aktuellen Therapieempfehlungen der fachärztlichen Asthma-Leitlinie (2023) zusammen. ...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Digitale Gesundheitstechnologien für die Allergen-Immuntherapie
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Konzept Gesundheit - 300 Euro - Akkreditierung

Zertifiziert bis Freitag 20 Dezember 2024
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Thomas Werfel |
CME-Veranstaltungstyp
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-Fortbildungspartner

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Digitale Gesundheitstechnologien für die Allergen-Immuntherapie

In der jüngsten Vergangenheit haben digitale Gesundheitstechnologien einen erheblichen Entwicklungssprung erlebt, wobei sich die Umsetzung aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie noch einmal beschleunigt hat. Die verstärkte Nutzung mobiler Anwendungen sowie von Kommunikationstechnologien für die Suche nach Dienstleistungen und Unterstützung bietet besondere Vorteile für das Management chronischer Krankheiten, die mittel- bis langfristige Behandlungen und regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen erfordern. Die Allergenimmuntherapie (AIT), die eine regelmäßige Behandlung erfordert, stellt ein optimales Szenario für eine praktikable digitale Unterstützung dar. Von Patientenauswahl und Versorgungspfaden über personalisierte Entscheidungsunterstützung für komplexe klinische Szenarien bis hin zu einer engen und flexiblen Patient-Arzt-Kommunikation in Blended-Care-Settings fasst der Artikel d...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Allergen-Immuntherapie der Insektengiftallergie: fast 100 Jahre alt, aber in stetigem Wandel
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

konzept.gesundheit - 300 Euro - Akkreditierung

Zertifiziert bis Samstag 4 Januar 2025
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Wolfgang Pfützner |
CME-Veranstaltungstyp
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-Fortbildungspartner

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Allergen-Immuntherapie der Insektengiftallergie: fast 100 Jahre alt, aber in stetigem Wandel

Die Allergen-Immuntherapie (AIT) mit Hymenopterengift (HG) stellt eine ausgesprochen wirksame, kausale Behandlung der Insektengiftallergie dar, die auf eine knapp 100-jährige Historie zurückblickt. Unbehandelte HG-Allergiker/-innen können schwere, potenziell tödlich verlaufende Stichreaktionen entwickeln. Vor der Durchführung einer HG-AIT sind Indikation und Kontraindikationen, das Vorliegen von Ko-Morbiditäten und Begleitmedikationen sowie individuelle Risikofaktoren sorgfältig zu prüfen und das weitere Procedere danach auszurichten. Dies betrifft auch ein entsprechend adaptiertes Vorgehen bei möglichen Nebenwirkungen oder fehlender initialer Toleranzinduktion, um letztendlich doch einen immunologischen Schutz vor erneuten Stichanaphylaxien zu erzielen. ...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten


Entdecken Sie beliebte CME-Fortbildungen, um CME-Punkte zu erwerben. Medcram.de, eine Initiative der Cogitando GmbH, bietet praxisorientierte und neutrale Folienvorträge mit renommierten Referenten sowie aktuelle Updates zu wissenschaftlichen Erkenntnissen und Leitlinien. Unsere interaktiven eTutorials und Audio-Podcasts ermöglichen es Ihnen, bequem auf Ihrem Smartphone zu lernen. Alle Kursinhalte basieren auf aktuellen Leitlinien, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei unseren aktuellen CME-Kursen!