Medcram-Lernmodul | Im Fadenkreuz

der Betriebsprüfung: Da kommt was – sorgen Sie vor!

  Autoren/Autorinnen: Dr. jur. Lars Lindenau


CME Views: 1103

Ø 0 ( votes )

Die Betriebsprüfer sind für die Eigenheiten von Arztpraxen geschult. Die Anzahl der Prüfungen wird genauso stark zunehmen wie die Intensität der Prüfungen. Dies hatte der Bundesrechnungshof angemahnt. Optimieren Sie Ihre Praxisdokumentation. Dann können Sie der nächsten „BP“ beruhigt entgegensehen.
Die Bearbeiter des Finanzamtes prüfen Ihre Steuererklärungen und Gewinnermittlungen grundsätzlich anhand der von Ihnen eingereichten Unterlagen im Finanzamt. Auch Außenprüfungen sind jedoch möglich, da es bei Praxen um eine selbständige Tätigkeit handelt.

Wie muss ich mich auf eine Prüfung vorbereiten? Was kommt auf mich zu? Eine Prüfung bedeutet, dass sich ein Bearbeiter des für Sie zuständigen Finanzamtes zu einer Betriebs- Lohn- oder Umsatzsteuerprüfung ankündigt und für einen bestimmten Zeitraum die Buchführung mitsamt aller zugehörigen Unterlagen einsehen wird.

Oftmals werden bei Arztpraxen ähnliche Fehler im Rahmen einer Prüfung bemängelt. Dieses Seminar soll Ihnen helfen, einen Einblick in den Ablauf, Ihre Rechte und Pflichten und einige Fehlerquellen bei einer Prüfung zu bekommen.

Folgende Themen und Fragen werden behandelt: Vorbereitung auf die Steuerprüfung, Betriebliche Besonderheiten, Mitwirkungspflicht, Checkliste Betriebsprüfung Arztpraxis, sozialrechtliche Status von Mitarbeitern ua. Zahlreiche praxisorientierte Beispiele werden gegeben. .

weiterlesen

Kein CME-Punktevergabe mehr.
Es existiert keine Zertifizierung mehr für dieses Modul. Diese Fortbildung steht Ihnen weiterhin ohne CME-Punktevergabe , als Lernvideo zur Verfügung
   Bitte melden Sie sich an,
um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten.


Dr. jur. Lars Lindenau

Ärztlicher Leiter

Dr. jur. Lars Lindenau

Rechtsanwalt, Medizinrecht ETL Rechtsanwälte GmbH

Beliebte CME-Fortbildungen zum Erwerb von CME-Punkten. Medcram.de ist eine Initiative der Cogitando GmbH zur Unterstützung und Förderung von internetbasierter Fortbildungen im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Ärztinnen und Ärzte und Apotheker und deren Mitarbeiter. Praxisorientierte und neutrale videogestützte Folienvorträge mit renommierten Referenten und aktuellen Updates wissenschaftlicher Erkenntnisse, neue Leitlinien geben einen Überblick zu Therapiemöglichkeiten bei Patienten in der Praxis. Interaktive eTutorials, Audio-Podcasts bequem auf dem Smartphone nutzen. Alle Kursinhalte wurden auf Grundlage aktuell gültiger Leitlinien erstellt, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei aktuellen CME-Kursen!