Kurse des Referenten

keine weiteren Fortbildungen von Dr. Katja Renner derzeit vorhanden.

Verwandte Themen

Keine Fortbildungen zum Thema gefunden. Schauen Sie doch einfach in Fortbildungsübersicht für Ärzte.

Es existiert keine Zertifizierung mehr für dieses Modul .
Diese Fortbildung steht Ihnen weiterhin ohne CME-Punktevergabe , als Lernvideo zur Verfügung
CME-Fortbildung Medcram-Lernmodul | Tabakentwöhnung in der Apotheke
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Johnson & Johnson GmbH - 4683 Euro - Erstellung, Akkreditierung und Hosting

Zertifiziert bis nicht mehr zertifiert
CME-Punkte Keine CME-Punktevergabe
Berufsgruppe Apotheker
AutorenDr. Katja Renner
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung Lernmodul , keine
Kosten Kostenfrei
CME Fortbildungs Partner - Johnson&JohnsonGmbH

Medcram-Lernmodul | Tabakentwöhnung in der Apotheke


Jeder vierte Apothekenkunde raucht. Zahlreiche Raucher suchen Rat und Hilfe zum Rauchstopp in ihrer Apotheke. Durch gezielte Beratung, Motivation und individuelle Empfehlungen zur Nikotinersatztherapie erhält der Kunde wertvolle Unterstützung.

Apothekerin Dr. Katja Renner erläutert in ansprechender Weise , warum Raucher immer noch zur Zigarette greifen, welche Belohnungs- und Suchtzentren im Gehirn aktiviert werden und gibt Anleitung und Tipps, wie Apotheker und PTA rauchende Kunden und Patienten einfühlsam und kompetent beraten können.

Themen: Risiken des Tabakrauchens, Auswirkungen des Rauchens auf Herz- und Kreislaufsystem, Krebserkrankungen, systemisch-entzündliche Erkrankungen, Mechanismen der Suchtentwicklung und -aufrechterhaltung beim Rauchen, Nutzen des Rauchstopps, kundenorientierte Raucherberatung in der Apotheke, Einsatz von offenen Fragen zum Einstieg in das Kundengespräch und zur Steigerung der Motivation zum Rauchstopp, Messen der Abhängigkeit über Fagerström-Test und Heaviness-of-Smoking-Index, Medikamente zur Tabakentwöhnung wie therapeutisches Nikotin und Nikotinersatzprodukte, verschreibungspflichtige Medikamente Bupropion und Vareniclin, Vorbereitung auf den Rauchstopp durch Analyse von Schlüsselreizen, Rückfallprophylaxe und Bedeutung von Nachbetreuung durch Folgekontakte.