» CME-Punkte
jederzeit und ortsunabhängig ganz einfach online sammeln

In unseren interaktiven webbasierten Lernmodulen informieren Sie anerkannte Experten über unterschiedliche Themen in ihrem medizinischen Fachgebiet. Mit den hochwertigen Fortbildungskursen bietet der CME-Verlag Medcram® die Möglichkeit Online zu Lernen, jederzeit und überall, – vorausgesetzt, Sie haben einen Zugang zum Internet. Bei erfolgreicher Teilnahme, das heißt mind. 7 der 10 Fragen wurden richtig beantwortet, erhalten Ärzte bis zu 4 CME-Punkte. Das bedeutet, bei einer Kursdauer von 45 Minuten können bis zu 2 CME-Punkte, bei einer Kursdauer von 90 Minuten bis zu 4 CME-Punkte bei erfolgreicher Teilnahme erzeilt werden. Die Kurse werden mit Unterstützung unserer Partner aus Industrie und dem Verlagswesen durchgeführt.

weiterlesen

Simone Rodenbücher

Junior Digital Media Managerin
Telefon: +49 9134 2290930
FAQ | Fragen und Antworten
   0800 0005808 kostenfrei | Festnetz

Thema:
therapie in der CME-ONLINE FORTBILDUNG

Aktuelle Fortbildungen nach dem Thema: therapie sortiert.

CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Weiterführende Themen:

aktivierende Therapien
Akuttherapie
Allergen-Immuntherapie
Allergenimmuntherapie
Allergie-Immuntherapie
ärztliche Therapiefreiheit
Chemotherapie
Chronotherapie
Dauertherapie
Diagnostik und Therapie der Alkoholabhängigkeit – Teil 2 von 3 Psychotherapie
endokrinen Therapie des Mamma-Ca
Epilepsietherapie
Ernährungstherapie
Ernährungstherapie Säugling
Hoch-Dosis-Allergenimmuntherapie
Immuntherapie
inhalative Therapie
Lysetherapie
Netzhautlasertherapie
neuro-immunologische Therapie
nicht pharmakologische Therapien
Nikotinersatztherapie
Notfalltherapie
Pharmakotherapie
Psychotherapie
spezifische Immuntherapie
Subkutane Immuntherapien
sublinguale Immuntherapie
Therapie
Therapieallergen-Verordnung
Therapiefehler
Therapietreue
Tremortherapie
Venom Immun Therapie
Verhaltenstherapie


CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Dupilumab bei einem erwachsenen Patienten mit eosinophiler Ösophagitis und allergischem Asthma
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

konzept.gesundheit - 300 Euro - Akkreditierung

Zertifiziert bis Freitag 25 April 2025
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Regina Treudler |
CME-Veranstaltungstyp
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-Fortbildungspartner

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Dupilumab bei einem erwachsenen Patienten mit eosinophiler Ösophagitis und allergischem Asthma

Die eosinophile Ӧsophagitis (EoE) ist eine entzündliche Erkrankung der Speiserӧhre, die dem Spektrum der Th2-mediierten Erkrankungen zugeordnet wird. Hӓufig geht diese mit atopischen Komorbiditӓten wie allergischem Asthma  (AA) einher und stellt therapeutisch eine Herausforderung dar. Fallbericht: Wir berichten über einen 43-jӓhrigen Patienten mit EoE und AA, bei dem sich trotz Standardtherapie keine ausreichende Therapiekontrolle zeigte. Wir starteten einen Therapieversuch mit Dupilumab, woraufhin sich sowohl EoE als auch AA rasch besserten und dokumentierten vollstӓndige Symptomrückbildung. Das Ansprechen auf Dupilumab wurde mit Laborkontrollen sowie einer Gastroskopie kontrolliert, bei der sich ein Abflachen von Markern der Typ II-Inflammation sowie von eosinophilen Infiltraten im Ӧsophagus zeigte. Zusammenfassung: Unser Bericht unterstreicht die wirksame und sichere Anwend...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten


LIVE ONLINE TERMIN

CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) – Diagnostik, Therapien und Ernährung
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Zambon GmbH - 4500 Euro - Durchführung, Videoerstellung, Akkreditierung

Zertifiziert bis Donnerstag 20 Juni : 19:30
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat A - Vorträge mit anschließender Diskussion
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Johannes Dorst |
CME-Veranstaltungstyp CME Live-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerZambon GmbH

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) – Diagnostik, Therapien und Ernährung

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine neurodegenerative Erkrankung, die motorische Neurone im Gehirn und im Rückenmark betrifft. Die Diagnose erfolgt in der Regel anhand  klinischer Symptome sowie elektrophysiologischer und bildgebender Untersuchungen. In der  Therapie liegt der Fokus darauf, Symptome zu lindern, das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen und die Lebensqualität der Menschen mit ALS zu verbessern. Ernährung spielt eine entscheidende Rolle bei der ALS-Behandlung. Da die Krankheit oft zu Schluckbeschwerden und Gewichtsverlust führt, ist es wichtig, dass Menschen mit ALS eine ausgewogene Ernährung erhalten, die ausreichend Kalorien und Nährstoffe enthält. Gegebenenfalls können ergänzende Maßnahmen wie die Verwendung von PEG-Sonden erforderlich sein. Im Webinar bietet Prof. Johannes Dorst einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Diagnost...........

» mehr erfahren

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Schlaf im Kindesalter – die korrekte Schlafhygiene und Melatonin als mögliche Hilfe
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Procter and Gamble Health Germany GmbH - 5.800 EURO – Postproduktion, Akkreditierung und Hosting

Zertifiziert bis Mittwoch 4 Dezember 2024
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Ingo Fietze | Prof. Dr. Christian Poets |
CME-Veranstaltungstyp CME Interaktiver Kurs
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerProcter and Gamble Health Germany GmbH

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Schlaf im Kindesalter – die korrekte Schlafhygiene und Melatonin als mögliche Hilfe

Schlafprobleme und Schlafstörungen sind im Kindes- und Jugendalter weit verbreitet. Einfache Maßnahmen, wie Einschlafrituale, eine gute Schlafumgebung und -hygiene, können Schlafproblemen vorbeugen. Bei schwerwiegenderen Störungen kann eine medikamentöse Therapie in Betracht gezogen werden. Was es hierzu beachten gibt, stellt Prof. Dr. med. Ingo Fietze vor – Leiter des Interdisziplinären Schlafmedizinischen Zentrums der Charité Universitätsmedizin Berlin. Des Weiteren stellen er und Prof. Dr. med. Christian Poets – Leiter der Abteilung für Neonatologie und des pädiatrisches Schlaflabors des Universitätsklinikums Tübingen – Verhaltensmaßnahmen vor, um eine gute Schlafumgebung und -routine zu schaffen. Darüber hinaus erläutert Prof. Poets, wie die Nutzung digitaler Medien den Schlaf bei Kindern und Jugendlichen beeinflusst. ...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Teil 2 – Wenn Nahrungsmittel Probleme machen – Allergie, Unverträglichkeit oder Intoleranz?
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Thermo Fisher Scientific - 5000 Euro - Videoerstellung, Hosting

Zertifiziert bis Freitag 9 August 2024
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Randolf Brehler | Dr. med. M. Gerstlauer | Prof. Dr. med. Bettina Wedi |
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerThermo Fisher Scientific

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Teil 2 – Wenn Nahrungsmittel Probleme machen – Allergie, Unverträglichkeit oder Intoleranz?

Wenn nach dem Genuss von Lebensmitteln gesundheitliche Probleme auftreten, stellt sich die Frage, ob eine Nahrungsmittelallergie zugrunde liegt. Eine Abgrenzung zur Unverträglichkeit und Intoleranz ist oft schwierig. Deswegen ist eine differenzierte Diagnose unabdingbar. Als Therapie einer Nahrungsmittelallergie stehen eine Allergenvermeidung und das Mitführen eines Notfallsets im Vordergrund. Fallabhängig ist eine medikamentöse Behandlung zur Symptomkontrolle sinnvoll. Neuere Erkenntnisse zeigen, ob und welchen Einfluss das Darmmikrobiom auf Nahrungsmittelallergien hat, und welche weiteren Präventionsmöglichkeiten es gibt. Wenn Nahrungsmittel Probleme machen Teil 1: Diagnostik und Prävention (Prof. Dr. E. Hamelmann, Prof. Dr. H. Renz) Teil 2: Nahrungsmittelallergien bei Kindern und Erwachsene, seltene Nahrungsmittelallergien (Dr. M. Gerstlauer, Prof. Dr. R. Brehler, Prof. Dr. B. ...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Teil 1 – Wenn Nahrungsmittel Probleme machen – Allergie, Unverträglichkeit oder Intoleranz?
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Thermo Fisher Scientific - 5000 Euro - Videoerstellung, Hosting

Zertifiziert bis Freitag 9 August 2024
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 4 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Randolf Brehler | Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann | Prof. Dr. med. Harald Renz |
CME-Veranstaltungstyp CME Video-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerThermo Fisher Scientific

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Teil 1 – Wenn Nahrungsmittel Probleme machen – Allergie, Unverträglichkeit oder Intoleranz?

Wenn nach dem Genuss von Lebensmitteln gesundheitliche Probleme auftreten, stellt sich die Frage, ob eine Nahrungsmittelallergie zugrunde liegt. Eine Abgrenzung zur Unverträglichkeit und Intoleranz ist oft schwierig. Deswegen ist eine differenzierte Diagnose unabdingbar. Als Therapie einer Nahrungsmittelallergie stehen eine Allergenvermeidung und das Mitführen eines Notfallsets im Vordergrund. Fallabhängig ist eine medikamentöse Behandlung zur Symptomkontrolle sinnvoll. Neuere Erkenntnisse zeigen, ob und welchen Einfluss das Darmmikrobiom auf Nahrungsmittelallergien hat, und welche weiteren Präventionsmöglichkeiten es gibt. Wenn Nahrungsmittel Probleme machen Teil 1: Diagnostik und Prävention (Prof. Dr. E. Hamelmann, Prof. Dr. H. Renz) Teil 2: Nahrungsmittelallergien bei Kindern und Erwachsenen, seltene Nahrungsmittelallergien (Dr. M. Gerstlauer, Prof. Dr. R. Brehler, Prof. Dr. B............

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Dermatosen der Vulva – Interdisziplinäre Diagnose und Therapie
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Kaymogyn GmbH - 3200 Euro - Akkreditierung

Zertifiziert bis Freitag 13 September 2024
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Ao. Univ.-Prof. Dr. med. Sigrid Regauer | Prof. Dr. med. Werner Mendling |
CME-Veranstaltungstyp CME Interaktiver Kurs
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerKaymogyn GmbH

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Dermatosen der Vulva – Interdisziplinäre Diagnose und Therapie

Dermatosen der Vulva stellen sowohl Gynäkologen als auch Dermatologen immer wieder vor Herausforderungen. Die Leidtragenden sind die Patientinnen, deren Erkrankungen nicht selten falsch diagnostiziert und/oder unzureichend therapiert werden. Erfahren Sie in dieser Online-Fortbildung anschaulich und praxisnah, wie Sie im interdisziplinären Ansatz verschiedene Vulvadermatosen erkennen und therapieren können. Die Fortbildung besteht aus drei Teilen: Vulvapathologie – ein Überblick (S. Regauer, Graz) Diagnose und Therapie dermatologischer Vulvaerkrankungen (W. Mendling, Wuppertal) Fragen & Diskussion (Aufzeichnung aus dem Plenu ...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung S1-Leitlinie Kontaktekzem
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Konzept Gesundheit - 300 Euro - Akkreditierung

Zertifiziert bis Montag 8 Juli 2024
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 8 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Heinrich Dickel |
CME-Veranstaltungstyp
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-Fortbildungspartner

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

S1-Leitlinie Kontaktekzem

Das Kontaktekzem (syn. Kontaktdermatitis) ist eine durch äußere Einwirkungen ausgelöste Entzündung der Epidermis und der Dermis am Ort der Einwirkung. Die beiden Hauptformen sind das irritative und das allergische Kontaktekzem, die neben einer ausgeprägten Verminderung der Lebensqualität auch erhebliche gesundheits- und sozioökonomische Kosten verursachen. Wegweisend für die erforderlichen diagnostischen Maßnahmen sind die Anamnese und das klinische Bild. Eine möglichst genaue diagnostische Einordnung des Kontaktekzems mittels allergologischer Testung ist wichtig für das Krankheitsmanagement, da hier nicht nur die klassische Ekzemtherapie, sondern auch das Meiden der exogenen auslösenden Faktoren von großer Bedeutung sind. Die Wahl der Therapie sollte sich nach der Akuität, dem klinischen Schweregrad, der Morphologie der Läsionen und der Lokalisation des Kontaktekzems rich...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten



CME-Punkte kostenlos | Zertifizierte Fortbildung für Ärzte Logo Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt:
 
CME-Fortbildung Management von Lebererkrankungen – State of the Art
CME-Veranstalter

Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

Merz Therapeutics GmbH - 4300 Euro - Video, Akkreditierung, Hosting

Zertifiziert bis Montag 15 Juli 2024
Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
CME-Punkte 2 -
Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Berufsgruppe Arzt
Autoren Prof. Dr. med. Frank Tacke | Prof. Dr. med. Jens Marquardt | PD Dr. med. Anton Gillessen |
CME-Veranstaltungstyp CME Interaktiver Kurs
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle
CME-Fortbildung für die Fachbereiche
Kosten Kostenfrei
CME-FortbildungspartnerMerz Therapeutics GmbH

  WEITERFÜHRENDE THEMEN

Management von Lebererkrankungen – State of the Art

Die nichtalkoholische Fettleber (NAFLD) ist eine Erkrankung, von der 10 bis 24 % der Allgemeinbevölkerung betroffen sind. Damit hat sie sich zur Volkskrankheit entwickelt. Die oft späte Diagnose sowie ein mangelndes Monitoring und fehlende Handlungsfähigkeit auf Patientenseite erschweren das Management einer NAFLD. Auch aufgrund der späten Diagnose entwickelt etwa ein Fünftel der Patienten eine (chronische) Leberzirrhose. Als Folge einer chronischen Leberzirrhose kann eine hepatische Enzephalopathie entstehen. Diese kognitive Malfunktion entsteht durch die pathologisch erhöhten Ammoniakkonzentration im Blut von Leberzirrhose-Patienten und ist potenziell reversibel. Um die Versorgungssituation sowie Selbstmonitoring bei Patienten zu verbessern, erörtert Prof. Dr. med. Jens Marquardt – Klinikdirekter der Medizinischen Klinik I am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein – diagno...........

» mehr erfahren

CME jetzt starten

Bitte melden Sie sich an, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten


Entdecken Sie beliebte CME-Fortbildungen, um CME-Punkte zu erwerben. Medcram.de, eine Initiative der Cogitando GmbH, bietet praxisorientierte und neutrale Folienvorträge mit renommierten Referenten sowie aktuelle Updates zu wissenschaftlichen Erkenntnissen und Leitlinien. Unsere interaktiven eTutorials und Audio-Podcasts ermöglichen es Ihnen, bequem auf Ihrem Smartphone zu lernen. Alle Kursinhalte basieren auf aktuellen Leitlinien, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei unseren aktuellen CME-Kursen!