Das nächste LIVE Seminar
  Dienstag 28 Juni 2022

AIT bei Hausstaubmilbenallergie:

Neue Wege gehen

  Autoren/Autorinnen: Prof. Dr. med. Martin Wagenmann / Prof. Dr. med. Randolf Brehler / Prof. Dr. med. Oliver Pfaar


CME Views: 515

Ø 4.22 ( 18 votes )

Rund 130 Millionen Menschen weltweit leiden an einer Allergie gegen Hausstaubmilben (HSM). Aufgrund der geringen Größe der Allergene, der damit verbundenen großen Bronchialbaumgängigkeit und ihrer ganzjährigen sowie ubiquitären Präsenz haben HSM-Allergiker ein erhöhtes Risiko für Folgeerkrankungen insbesondere allergisches Asthma. Während Veränderungen der Allergenexposition und eine rein symptomatische Behandlung nur eine ungenügende Verbesserung der allergischen Symptome bewirken, stellt die Allergen-Immuntherapie (AIT) die einzige Möglichkeit dar, einer HSM-Allergie nachhaltig zu begegnen.

In der Fortbildung werden die Allergenbelastung durch HSM erläutert, die Hintergründe des besonderen Risikos bei HSM-Allergie für Folgeerkrankungen und die mit der Allergie verbundenen Beeinträchtigungen der Betroffenen dargestellt sowie Therapieoptionen aufgezeigt. Im Anschluss werden die Anforderungen u. a. der europäischen Arzneimittelagentur an moderne Präparate zur AIT dargelegt. Darauf aufbauend werden – stellvertretend für ein modernes Präparat zur HSM-AIT – ausgewählte Studienergebnisse aus dem internationalen klinischen Entwicklungsprogramm der 300 IR Hausstaubmilbentablette vorgestellt. Der hohe Nutzen für die Patienten wird anhand der signifikanten und klinisch relevanten Verbesserung wesentlicher Faktoren der Lebensqualität dargelegt.

Der Kurs enthält drei Vorträge:

1. Im Fokus: Krankheitslast durch allergische Atemwegserkrankungen (Prof. Dr. Martin Wagenmann)
2. Blick hinter die Kulissen: Bedeutung der Allergenqualität für die Therapie (Prof. Dr. Randolf Brehler) 
3. Neue Horizonte: Evidenz der 300 IR Hausstaubmilben-Tablette (Prof. Dr. Oliver Pfaar) 

weiterlesen

Simone Rodenbücher

Junior Digital Media Managerin
Telefon: +49 9134 2290930
Prof. Dr. med. Martin Wagenmann

Ärztlicher Leiter

Prof. Dr. med. Martin Wagenmann

Geschäftsführender Oberarzt, Universitätsklinikum Düsseldorf

2 CME-Punkte
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

Kat I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildung
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle

Kursdauer bis: Mittwoch 23 November 2022
Teilnahme: Kostenfrei

CME-Veranstalter Cogitando GmbH

CME-Fortbildungspartner Stallergenes GmbH - 7.000 Euro - Videoproduktion, Akkreditierung

      Transparenzinformation

»

Beliebte CME-Fortbildungen zum Erwerb von CME-Punkten. Medcram.de ist eine Initiative der Cogitando GmbH zur Unterstützung und Förderung von internetbasierter Fortbildungen im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Ärztinnen und Ärzte und Apotheker und deren Mitarbeiter. Praxisorientierte und neutrale videogestützte Folienvorträge mit renommierten Referenten und aktuellen Updates wissenschaftlicher Erkenntnisse, neue Leitlinien geben einen Überblick zu Therapiemöglichkeiten bei Patienten in der Praxis. Interaktive eTutorials, Audio-Podcasts bequem auf dem Smartphone nutzen. Alle Kursinhalte wurden auf Grundlage aktuell gültiger Leitlinien erstellt, sind unabhängig, aktuell und kostenlos! Testen Sie Ihr Wissen und sammeln Sie Fortbildungspunkte bei aktuellen CME-Kursen!