Kurse des Referenten

keine weiteren Fortbildungen von Prof. Dr. med. Wolfgang Pfützner / Dr. Mandy Cuevas / Dr. med. Michael Gerstlauer / Prof. Dr. Timo Buhl / Dr. Imke Reese / Univ.-Prof. Dr. Dr. Johannes Ring derzeit vorhanden.

Verwandte Themen

Live Online Fortbildung beendet.
Den Termin für die Live-Fortbildung haben Sie verpasst? Kein Problem, die Webinare werden in der Regel aufgezeichnet und sind als CME-Video verfügbar. >>> Arzt-CME Kurse
CME-Fortbildung Medcram-Lernmodul | IX. Marburger Allergie-Symposion – Samstag 12.6.2021
CME-Veranstalter

Philipps Universität Marburg; Organisation: Cogitando GmbH

Finanzieller Förderer

ALK-Abelló Arzneimittel GmbH - 37.000 Euro - Höhe Gesamtaufwendungen (Kosten für Ausrichtung Hybrid-Fortbildung, geldwerte Vorteile, Referentenhonorare, Bewirtungskosten etc.) ca. 37.000 €.

Zertifiziert bis nicht mehr zertifiert
CME-Punkte Keine CME-Punktevergabe
Berufsgruppe Arzt
AutorenProf. Dr. med. Wolfgang Pfützner / Dr. Mandy Cuevas / Dr. med. Michael Gerstlauer / Prof. Dr. Timo Buhl / Dr. Imke Reese / Univ.-Prof. Dr. Dr. Johannes Ring
CME-Veranstaltungstyp CME Live-Fortbildung
Qualifizierung Lernmodul , keine
Kosten Kostenfrei
CME Fortbildungs Partner - ALK-AbellóArzneimittelGmbH

Medcram-Lernmodul | IX. Marburger Allergie-Symposion – Samstag 12.6.2021


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Allergologen/innen widmen wir uns auch auf dem IX. Marburger Allergie-Symposion wieder ganz den wichtigen Fragen und besonderen Aspekten zum neuesten Stand von Pathogenese, Diagnostik und Therapie allergischer Krankheitsbilder. Ich freue mich, dass wir hierfür ausgewiesene Expertinnen und Experten als Referenten gewinnen konnten, die Ihnen den aktuellen Wissenstand  zu den von ihnen vorgestellten Themen fundiert und umfassend darlegen werden.

Information und Diskussion – unter dieses Motto möchten wir diese Tagung gern wieder gestellt sehen, im Vortragssaal oder „live“ über die digitale Kommunikation per Chat. Dazu gehört natürlich auch wieder die gemeinsame Aufarbeitung „kniffliger“ allergologischer Kasuistiken aus unserem Allergie-Zentrum, die interessante und lehrreiche Beispiele klinischen Patientenmanagements beleuchten.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dem vorliegenden Programm und in einem neuen „strukturellen Design“ eine allergologische Veranstaltung präsentieren können, die den Ansprüchen an eine qualitativ hochwertige Fortbildung in jeder Hinsicht gerecht wird und würden uns sehr freuen, Sie hierzu als aktive Teilnehmer/innen am 11./12. Juni 2021 begrüßen zu können.

Im Namen des AZH grüße ich Sie herzlichst,

Ihr Prof. Dr. Wolfgang Pfützner, Sprecher Allergie-Zentrum Hessen